Datenbank

Details

Bandonion II

Titelangaben

TitelBandonion II
Teil 3 von 3 aus der Reihe/SerieDer Nachwelt eine Botschaft
Untergeordneter TitelTango im Exil

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1981
Dauer45min
L├Ąnge501m
FarbeEastmancolor
Format1.37 : 1 (4:3)
Material16mm

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Urauff├╝hrung14.11.1981, Duisburg, Filmwoche
ErstausstrahlungDienstag, 15.09.1981 auf NDR
FestivalteilnahmenFilmwoche Duisburg 1981

Inhalt

InhaltZwei argentinische Musiker, ein Komponist, ein Tangomusiker, im Exil./ "Dokumentarfilm ├╝ber die Geschichte des Bandonions, eines Balgeninstruments, das in Deutschland entwickelt und gebaut wurde und sehr schnell weltweite Verbreitung fand. Lange Zeit war es weitgehend durch das Akkordeon verdr├Ąngt, bis die Wiederentdeckung der Tango-Musik das Interesse wiederbelebte. Bandonion II ist der letzte Teil der Trilogie, die Klaus Wildenhahn in den Jahren von 1979 bis 1981 mit dem Schriftsteller G├╝nther Westerhoff realisierte ("Der Nachwelt eine Botschaft", "Bandonion. 1. Deutsche Tangos"). Eine Reise f├╝hrt an die Orte, wo der Tango auf dem Bandonion (u.a. von Juan Jos├ę Mosalini) gespielt wird" (Quelle: filmportal.de).

Schlagworte

Quellenangaben

Angaben zur Quellecinomat.de
Duisburg 1981: Katalog
filmportal.de