Datenbank

Details

Bei lebendigem Leibe – Erinnerung an Jörg Ratgeb

Titelangaben

TitelBei lebendigem Leibe – Erinnerung an Jörg Ratgeb

Allgemeine Angaben

LandBRD, Österreich
Produktionsjahr1984
Dauer100min
Länge1133m
FarbeFarbe
Format1.37 : 1 (4:3)
Material16mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Uraufführung11.10.1984, Filmwoche Mannheim
ErstausstrahlungDonnerstag, 02.08.1984 auf SWR
FestivalteilnahmenFilmwoche Duisburg 1984 Filmwoche Mannheim 1984, Informationsschau
FSK-FreigabeFreigegeben ab 6 Jahren

Inhalt

Inhalt"Die Beobachtung von Restaurierungsarbeiten polnischer Künstler an einer großen Bilderwand in Frankfurt/M. lenkt durch das Ereignis der Ausrufung des Kriegsrechts 1981 in Polen die Aufmerksamkeit auf den Maler Jörg Ratgeb, der wegen der Beteiligung am Bauernkrieg sein Leben verlor. Die Frage nach Gründen für Gewalt gegen Menschen steht im Mittelpunkt des diskussionsanregenden Films."
(filmdienst.de)

Über Jörg Ratgeb (1480-1526), Maler, Kanzler und Kriegsrat der Bauern. "Die Geschichte einer Zerstöung, einer Verleugnung - eine Rehabilitation. Spurensuche" (Programmankündigung Duisburg).

Schlagworte

Fassungen

 Über Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleMannheim 1984: Katalog
Duisburg 1984: Katalog
Filmportal.de
filmdienst.de