Datenbank

Details

Abdullah Yakupoglu – Warum habe ich meine Tochter getötet?

Titelangaben

TitelAbdullah Yakupoglu – Warum habe ich meine Tochter getötet?
Teil von aus der Reihe/SerieLebenserfahrungen

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1986
Dauer45min
FarbeFarbe
Material16mm

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

ErstausstrahlungFreitag, 07.11.1986 auf ZDF
FestivalteilnahmenFilmwoche Duisburg 1986

Inhalt

Inhalt"Am 22. März 1983 tötete der damals 51jährige, in Deutschland lebende türkische Arbeiter Abdullah Yakupoglu seine 24jährige Tochter Perihan. "Warum habe ich meine Tochter getötet?" fragt sich Yakupoglu mit Tränen in den Augen vor der Kamera in einer Zelle der Justizvollzugsanstalt in Diez. / Nachdem man seine Antworten gehört hat, wird man etwas mehr wissen über unsere türkischen Nachbarn, Arbeitskollegen und Mitbürger, deren Probleme und Konflikte wir in der Regel erst dann bemerken, wenn sie als Zeitungsschlagzeilen unser Kopfschütteln hervorrufen." [Pressetext]

Schlagworte

Fassungen

StandortFilmuniversität Babelsberg
 Über Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortHaus des Dokumentarfilms
 Über Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleDuisburg 1986: Katalog
HFF Potsdam Hochschulbibliothek
ARTE Katalog 1992/1996
HDF Datenbank