Datenbank

Details

Good News: Von Kolporteuren, toten Hunden und anderen Wienern

Titelangaben

TitelGood News: Von Kolporteuren, toten Hunden und anderen Wienern

Allgemeine Angaben

Land├ľsterreich
Produktionsjahr1990
Dauer126min
FarbeFarbe
MaterialS-16mm, Blow Up 35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Urauff├╝hrung1990, Locarno
ErstausstrahlungMontag, 02.03.1992 auf West 3
FestivalteilnahmenFilmfestival Locarno, 1990 Filmwoche Duisburg 1990
AuszeichnungenWiener Filmpreis, 1991
Prix des Bibliotheques, Paris 1991

Inhalt

Inhalt"Mit den "Kolporteuren", den Verk├Ąufern der Wiener Boulevard-Zeitungen, zieht der Dokumentarfilm durch das n├Ąchtliche Wien. Seine Beobachtungen nehmen ein bizarres Leben wahr - in einer Kneipe, im Krankenhaus, in einer Tierarztpraxis, in einem Obdachlosenasyl, in Wohnungen und auf der Stra├če. Da die "Kolporteure" in der Regel Ausl├Ąnder sind, die mitten im Stra├čenverkehr und den Kneipen die Zeitungen verkaufen, h├Ąlt der Film immer wieder auch Begegnungen zwischen unterschiedlichen Kulturen fest - aggressive Ausl├Ąnderfeindlichkeit wie r├╝hrende F├╝rsorge. (Der Film wurde f├╝r die Fernsehausstrahlung erheblich gek├╝rzt.) " (Filmdienst)

Schlagworte

Fassungen

 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleDuisburg 1990: Katalog
Filmdienst
http://www.ulrichseidl.com/de/ulrich-seidl-regisseur/filme/good-news