Datenbank

Details

Goodbye UdSSR

Titelangaben

TitelGoodbye UdSSR

Allgemeine Angaben

LandDeutschland, , Ukraine
Produktionsjahr1992
Dauer62min
Farbes/w und Farbe
Material16mm

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

ErstausstrahlungDienstag, 22.09.1992 auf ZDF
FestivalteilnahmenFilmwoche Duisburg 1992 Filmfestival St. Petersburg 1993
AuszeichnungenDeutscher Dokumentarfilmpreis der Arbeitsgemeinschaft der Filmjournalisten: Nachwuchspreis 1992
Silberner Zentaur Filmfestival Nyon 1992

Inhalt

Inhalt"Dokumentarfilm ├╝ber die Lage ukrainischer Juden Anfang der 90er Jahre, nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion. Viele von ihnen stellen sich die Frage, ob sie dem wachsenden Anti-Semitismus standhalten, sich ihm widersetzen sollen oder besser vor ihm fliehen. Der Film dokumentiert die Situation am Beispiel pers├Ânlicher Biografien von M├Ąnnern und Frauen im Alter des Filmemachers. Ihre Erz├Ąhlungen werden verschr├Ąnkt mit dokumentarischem Material aus der Geschichte der ukrainischen Juden in diesem Jahrhundert. So erinnert der Film an den Massenmord, den Deutsche in der Ukraine an den Juden begangen haben. Eine nachdr├╝ckliche Geschichtsstunde, die leise, aber beharrlich die Frage stellt, wo man in Frieden leben kann." (Filmdienst)

Schlagworte

Fassungen

StandortHaus des Dokumentarfilms
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleDuisburg 1992: Katalog
filmportal.de
cinomat.de
ARTE Katalog 1992/1996