Datenbank

Details

Der Transport

Titelangaben

TitelDer Transport

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr1996
Dauer74min
FarbeFarbe
MaterialAnalog Video

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

FestivalteilnahmenFilmwoche Duisburg 1996

Inhalt

Inhalt"An einem 'Tag X' im April 1995 wurde der erste Beh├Ąlter eines Castor-Beh├Ąlters mit abgebrannten Brennelementen aus dem Atomkraftwerk Phillipsburg nach Gorleben durchgef├╝hrt. Das Ereignis war nicht billig: Es kostete den Steuerzahler 55 Millionen Mark, weil 15.000 Polizisten den Transport vor etwa 4.000 Demonstranten sch├╝tzen mu├čten. Der Film dokumentiert die Ereignisse eines Tages aus mehreren Perspektiven: Er zeigt Demonstranten, Dorfbewohner, Atomkraftgegner, Passanten, Bauern, Politiker, die ihre Meinung zum Geschehen sagen, sich auf Stra├čen und Schienen setzen, Blockaden errichten, sich wegtragen, wegspritzen und verpr├╝geln lassen. [...] Das Motto der Demonstranten f├╝r den Tag dieses Transportes lautete: 'Tag X - wir stellen uns quer'. Der Film versteht sich als ein Beitrag dazu" (Roswitha Ziegler, aus dem Programmheft).

Schlagworte

Fassungen

 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleDuisburg 1996: Katalog