Datenbank

Details

Jazz seen

Titelangaben

TitelJazz seen
AlternativtitelWilliam Claxton – Jazz seen

Allgemeine Angaben

LandDeutschland, USA
Produktionsjahr2002
Dauer81min
LĂ€nge2215m
FarbeFarbe
Material35mm

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

UrauffĂŒhrung25.04.2002, Kinostart
FSK-FreigabeOhne AltersbeschrÀnkung

Inhalt

Inhalt"PortrĂ€t-, Dokumentar- und Musikfilm, der in einem Geflecht aus Fotografien, Musikeinspielungen, Interviews und Spielszenen den fĂŒr seine Jazz-Fotos berĂŒhmt gewordenen Fotografen William Claxton sowie seine Arbeitsweise und -philosophie vorstellt. Dabei ergibt sich ein höchst lebendiger und ebenso unterhaltsamer Einblick in die Welt des amerikanischen Jazz vom Bebob der 50er-Jahre bis zu neueren Strömungen der Gegenwart, die sich in Claxtons spezifischer Sichtweise spiegelt: die spontane, intuitive Improvisationsmusik findet in seinen kĂŒnstlerisch hochrangigen Fotografien ihren Ausdruck. Ein anregendes Vexierbild auch ĂŒber die Philosophie eines respektvollen Miteinanders in einer individualistischen Welt." [Film-Diens]

Schlagworte

Literatur

Fassungen

StandortHaus des Dokumentarfilms
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortFilmuniversitÀt Babelsberg
MediumDVD
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortFilmuniversitÀt Babelsberg
MediumVHS
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleHFF Potsdam Hochschulbibliothek
filmportal.de
filmdienst.de