Datenbank

Details

Komm in den Garten

Titelangaben

TitelKomm in den Garten

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr1990
Dauer93min
LĂ€nge2555m
FarbeFarbe
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

UrauffĂŒhrung1990; DOK Leipzig
ErstausstrahlungMontag, 06.01.1992 auf West 3
FestivalteilnahmenDOK Leipzig 1990 Berlinale 1991 Int. Dokumentarfilmfestival MĂŒnchen 1991
AuszeichnungenInternationales Dokumentar- und Animationsfilmfestival, Leipzig, Silberne Taube der Internationalen Jury, 1990
Internationales Dokumentar- und Animationsfilmfestival, Leipzig, Empfehlung der ökumenischen Jury, 1990

Inhalt

Inhalt"Dokumentarfilm ĂŒber drei MĂ€nner, allesamt witzige Selbstdarsteller, die mit ihrer Vergangenheit das Scheitern des DDR-Systems verkörpern und heute auf dem Prenzlauer Berg in Berlin leben: der Maler, der wegen "Arbeitsscheue" zehn Jahre in GefĂ€ngnissen saß; der stellvertretende Chefredakteur, der in einen Kreislauf aus Aufbegehren, Alkoholismus, GefĂ€ngnis und Psychiatrie geriet; der Außenhandelsstudent, der heute vom Lampenbasteln lebt. Ein vor allem thematisch interessantes PortrĂ€t, das teilweise etwas selbstgefĂ€llig wirkt und manchmal die Grenzen der "VorfĂŒhrbarkeit" seiner Personen ĂŒberschreitet." (Filmdienst)

Schlagworte

Fassungen

StandortHaus des Dokumentarfilms
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortFilmuniversitÀt Babelsberg
MediumVHS
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleHFF Potsdam Hochschulbibliothek
filmportal.de
Filmdienst
MĂŒnchen 1991: Katalog
heinzbrinkmann.de
film-zeit.de