Datenbank

Details

Schlachtenbummel

Titelangaben

TitelSchlachtenbummel
Untergeordneter TitelEin Kriegsfilm

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1989
Dauer152min
LĂ€nge1738m
FarbeEastmancolor
Format1.37 : 1 (4:3)
Material16mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

UrauffĂŒhrung14.02.1989, Berlin, Berlinale
Festivalteilnahmen39. Berlinale 1989, Internationales Forum des jungen Films, Neue deutsche Filme Filmfest MĂŒnchen 1989
AuszeichnungenPrÀdikat: Wertvoll

Inhalt

Inhalt"Angeregt durch das emotionslose Kompanie-Tagebuch seines Großvaters, vertieft sich der Filmemacher in die deutsch-französische Geschichte des Ersten Weltkrieges. Er sammelt weitere Dokumente und fĂ€hrt schließlich zu den ehemaligen Schlachtfeldern, muß jedoch feststellen, daß Legenden die Schrecken von einst lĂ€ngst ĂŒberwuchert haben und daß die GedenkstĂ€tten zum Tummelplatz fĂŒr Soldaten, Sammler, GeschĂ€ftemacher, Politiker und Filmemacher verkommen sind. Eine bewußt offengehaltene dokumentarische Collage, die mit Verfremdungen, Kommentaren, kabarettistischen EinschĂŒben arbeitet, um zur Reflexion ĂŒber ungewöhnliche ZusammenhĂ€nge einzuladen. "
(Filmdienst)

Schlagworte

Fassungen

StandortHaus des Dokumentarfilms
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleMĂŒnchen 1989: Katalog
filmportal.de
Filmdienst
FBW 1989
39. IFF Berlin 1989, Dokumentation, Neue deutsche Filme