Datenbank

Details

Reisen ins Leben

Titelangaben

TitelReisen ins Leben
AlternativtitelJourney Into Life - Aftermath Of A Childhood in Auschwitz
Untergeordneter TitelWeiterleben nach einer Kindheit in Auschwitz

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr1996
Dauer130min
L├Ąnge1800m
FarbeEastmancolor
Format1.66 : 1
Material16mm

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Urauff├╝hrung22.02.1996, Berlin IFF
ErstausstrahlungFreitag, 24.01.1997 auf arte, Berlinale
FestivalteilnahmenBerlinale: Panorama, 1996 DOK.fest M├╝nchen 1996

Inhalt

InhaltDer Film thematisiert das Weiterleben nach dem Holocaust. Anhand dreier die Lager Auschwitz und Theresienstadt im Kinder-, bezw. Jugendalter ├╝berlebt habender Personen werden Lebenswege nachgezeichnet. Der Film greift dabei in gro├čem Umfang auf historisches Filmmaterial zur├╝ck. [Quelle?]

"Dokumentation ├╝ber drei Menschen, die als Kinder die H├Âlle Auschwitz ├╝berlebt haben. Ohne aufgesetzten didaktischen Anspruch gelingt es Thomas Mitscherlich, die Ahnung individueller Verletzungen und Abgr├╝nde an Hand dreier konkreter Schicksale zu vermitteln. Die protokollarischen Erlebnisberichte werden flankiert von weithin unbekannten Aufnahmen, die 1945/46 im Westen Deutschlands entstanden. Auf sensible Weise gelingt so ein lebendiges Zeitbild, das weit ├╝ber die blo├čen historischen Geschehnisse hinauswirkt." [Zweitausendeins.de]

Schlagworte

Fassungen

StandortHaus des Dokumentarfilms
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortBundesarchiv-Filmarchiv
MediumVHS
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortFilmuniversit├Ąt Babelsberg
MediumVHS
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleM├╝nchen 1996: Katalog
Filmportal.de
Cinefest 2014
Zweitausendeins.de
HDF Datenbank