Datenbank

Details

Die Geschichte der Kriegsberichterstattung

Titelangaben

TitelDie Geschichte der Kriegsberichterstattung
AlternativtitelThe Troubles We've Seen Veillées d'armes. Histoire du Journalisme en temps de Guerre

Allgemeine Angaben

LandDeutschland, Frankreich, Großbritannien
Produktionsjahr1994
Dauer226min
FarbeFarbe
Format1.66 : 1
Material35mm

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

UrauffĂŒhrung08.1994, Locarno Film Festival
ErstausstrahlungMontag, 03.04.1995 auf Premiere
FestivalteilnahmenLocarno Film Festival, 1994 Chicago International Film Festival, 1994 New York Film Festival, 1994 Berlinale: Forum, 1995

Inhalt

InhaltEine Reise in die bosnische Hauptstadt Sarajevo dient Marcel OphĂŒls dazu, Notwendigkeiten und Doppelbödigkeiten der Kriegsberichterstattung aufzuarbeiten. Unter wiederholtem Bezug auf die Geschichte der Berichterstattung, durch RĂŒckbezĂŒge auf den Spanischen BĂŒrgerkrieg, den Zweiten Weltkrieg und den Vietnamkrieg stellt die Dokumentation die Frage: "Haben Katastrophenbilder die Macht, Kriege und Elend zu verhindern?" Der zweite Teil des Films beschĂ€ftigt sich unter anderem mit den Risiken der Arbeit und der zwiespĂ€ltigen Entwicklung zum spektakulĂ€ren "Infotainment".[...] "
(Filmdienst)

Schlagworte

Fassungen

StandortFilmuniversitÀt Babelsberg
MediumVHS
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur Quellefilmportal.de
filmdienst.de
Berlinale 1995 Onlinearchiv