Datenbank

Details

Wer ist Helene Schwarz?

Titelangaben

TitelWer ist Helene Schwarz?
AlternativtitelHelene Schwarz, die Muse des jungen deutschen Films

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr2005
Dauer85min
FarbeFarbe
MaterialDigital Video

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

UrauffĂŒhrung13.02.2005, Berlin
ErstausstrahlungSamstag, 19.02.2005 auf arte
FestivalteilnahmenBerlinale: Berlinale Special 2005

Inhalt

InhaltDokumentarfilm ĂŒber Helene Schwarz, die 1966 SekretĂ€rin an der Deutschen Film- und Fernsehakademie (DFFB) wurde und dort auch im Alter von 78 Jahren noch als Studienberaterin und "Muse" tĂ€tig ist. FilmgrĂ¶ĂŸen wie Wolfgang Petersen, Michael Ballhaus, Tom Tykwer, Detlef Buck und Christian Petzold erinnern sich an eine außergewöhnliche Freundin und Beraterin, die unter anderem in den politisch unruhigen spĂ€ten 60er-Jahren oftmals zur Vermittlerin zwischen Hochschule und Studenten wurde. (Quelle: Lex.d.Intern.Films)

Schlagworte

Fassungen

StandortHaus des Dokumentarfilms
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortFilmuniversitÀt Babelsberg
MediumVHS
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleHFF Potsdam Hochschulbibliothek
filmportal.de
cinomat.de
rosavonpraunheim.de