Datenbank

Details

Stra├čen der Vernunft

Titelangaben

TitelStra├čen der Vernunft
AlternativtitelOn Modern Lines

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1957
Dauer35min
L├Ąnge964m
FarbeFarbe
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch, Englisch, Franz├Âsisch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

FestivalteilnahmenInternationale Industriefilmfestspiele, Rouen 1959
AuszeichnungenPr├Ądikat: Besonders wertvoll
Int. Industriefestspiele, Rouen 1959: Oscar
FSK-FreigabeFreigegeben ab 6 Jahren

Inhalt

Inhalt"Automation im Kraftfahrzeugbau." (Katalog der Kultur- und Dokumentarfilme aus der Bundesrepublik Deutschland 1954-1959, S. 187)
"The new car production methods used in the Volkswagen plant. Comparison between old and new methods: automatic presses, transfer machines, microscope welding, welding tests. Work simplification and mechanisation. Simultaneous and automatic welding. Manufacturing of the chassis. Stamping of the doors." (The Film Section of the Information Service of OECD (Hg.): Catalogue of Technical and Scientific Films. International Film Reference Library of the Organisation for Economic Co-operation and Development. Paris 1966, S. 238)
"Der Film zeigt die weitgehend mechanisierten und vollautomatisch gesteuerten Produktionsstra├čen eines fortschrittlichen, gro├čindustriellen Betriebes, die als Sinnbild vern├╝nftiger technischer Planung von heute den Segen neuzeitlicher Fertigungsmethoden besonders ├╝berzeugend demonstrieren. Erst mit ihnen ist es m├Âglich geworden, die Produktionsleistung bei gleichzeitiger Qualit├Ątsverbesserung zu steigern und damit dem Menschen schwere k├Ârperliche Arbeit abzunehmen, um ihm andere, sinnvollere Aufgaben zuweisen zu k├Ânnen. Das gl├Ąnzend photographierte Furioso wandernder Stahlblechteile und Karosserien, stampfender Maschinenroboter und pausenlos rotierender F├Ârderketten m├╝ndet in ein sinnvoll geordnetes System von Stra├čen und Wegen, auf denen die einzelnen Teile automatisch von Maschine zu Maschine, von Station zu Station getragen werden. Es gibt keinen Leerlauf, die Fertigung ' flie├čt'. Wo man alle technischen Mittel nutzt und vern├╝nftig damit umgeht, hat jeder seinen Arbeitsplatz und jeder nimmt teil an dem Wohlstand, den die Maschinen vermehren helfen." (Deutsches Industrieinstitut (Hg.): Der deutsche Wirtschaftsfilm. K├Âln 1959, S. 23)

Schlagworte

Literatur

Fassungen

StandortStiftung Deutsche Kinemathek
Medium35mm
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleBundesanstalt f├╝r Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung: Verzeichnis Berufs-, wirtschafts- und betriebskundlicher Filme. Juli 1964
Katalog der Kultur- und Dokumentarfilme aus der Bundesrepublik Deutschland 1954-1959
Deutsches Industrieinstitut (Hg.): Der deutsche Wirtschaftsfilm. K├Âln 1959
besonders wertvoll 1956-1958
Filmportal.de
OECD