Datenbank

Details

K├Ânig Khandobas Jagdausflug

Titelangaben

TitelK├Ânig Khandobas Jagdausflug

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr1992
Dauer80min
FarbeFarbe
Format1.37 : 1 (4:3)
Material16mm

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Urauff├╝hrung28.06.1992, M├╝nchen
ErstausstrahlungSamstag, 07.08.1993 auf arte
FestivalteilnahmenFilmfest M├╝nchen, 1992

Inhalt

Inhalt"Poetischer Dokumentarfilm ├╝ber den Mythos und die Feierlichkeiten zu Ehren des indischen Gottk├Ânigs Khandoba, der das Goldene Zeitalter auf Erden einleitete, das jedoch am ├ťberdru├č und der Langeweile der Menschen scheiterte. Mittelpunkt des Films ist das Somvati-Amavasya-Fest, das die Wiederbegegnung zwischen dem Gott und den Menschen symbolisiert, durch die die Kr├Ąfte der Menschen und des Kosmos erneuert werden. "
(Filmdienst)
"Der Film verwendet eine Art magischen Realismus, der den Betrachter in den zeitgen├Âssischen Ort Jejuri hineinnimmt, eine kleine Pilger-Stadt in der N├Ąhe von Pune. Der Ort hat einen Tempel der einer Festung gleicht und der dem Gott-K├Ânig Khandoba gewidmet ist. Der Betrachter folgt den Szenen des Festivals Somavati Amavasya (New Moon Monday), das die Hochzeit des Khandoba mit der sch├Ânen Dhangar Sch├Ąferin Banu oder Banai feiert. Der Film erz├Ąhlt die Geschichte des Khandoba als er Banu in einem Traum sieht und sich in sie hoffnungslos verliebt. "
(Goethe-Institut)

Schlagworte

Fassungen

StandortHaus des Dokumentarfilms
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur Quellecinomat.de
filmportal.de
http://www.goethe.de/ins/in/de/mum/ver/acv.cfm?fuseaction=events.detail&event_id=4147068