Datenbank

Details

Virginia Grütter. Stärker als der Schmerz

Titelangaben

TitelVirginia Grütter. Stärker als der Schmerz
AlternativtitelVirginia Grütter. Más fuerte que el dolor

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr1995
Dauer76min
FarbeFarbe
Material16mm

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

FestivalteilnahmenDOK.fest München 1996

Inhalt

Inhalt"Porträt der Lateinamerikanerin Virginia Grütter, die als Theaterregisseurin (mit Vorliebe für Bert Brecht) und als Journalistin und Schriftstellerin arbeitete. Sie schrieb über Politik, Kunst und Kultur, veröffentlichte Gedichte und zwei Romane. Ihr Lebensweg führte sie nach Kuba, Chile, Nicaragua und in die DDR. Der Film setzt die Biografie wie ein Puzzle zusammen und verbindet Momentaufnahmen mit Texten und Liedern zu einer sehr persönlichen Annäherung an eine Frau, die stets bemüht war, die gesellschaftlichen, aber auch ihre eigenen Grenzen zu sprengen. Dies ist auch mit seelischen Schmerzen und Verletzungen verbunden gewesen."
(filmdienst.de)
Der Film portraitiert die deutschstämmige lateinamerikanische Schriftstellerin, Theaterregisseurin und Revolutionärin Virginia Grütter. Der Film fokussiert dabei besonders geschlechterpolitische Aspekte, rekonstruiert den Lebenslauf der Protagonisten im Gespräch und webt Passagen aus dem künstlerischen Schaffen Virginias Grütter ein.

Schlagworte

Fassungen

 Über Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleMünchen 1996: Katalog
filmportal.de
filmdienst.de