Datenbank

Details

Estland – Mon Amour

Titelangaben

TitelEstland – Mon Amour

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr2004
Dauer96min
Länge2641m
Farbes/w und Farbe
Format1.66 : 1
Material35mm

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

UrauffĂĽhrung28.10.2004, Hofer Filmtage
ErstausstrahlungMontag, 30.04.2007 auf arte
FestivalteilnahmenHofer Filmtage, 2004 Visions du RĂ©el, Nyon, 2005
FSK-FreigabeOhne Altersbeschränkung

Inhalt

Inhalt"Die Filmemacherin Sibylle Tiedemann begibt sich in ihrer Dokumentation nach Estland, unterwegs zu jenem Dorf, in das vor Jahren ihr Bruder auswanderte und wo er 1996 unter mysteriösen Umständen ums Leben kam. Auf den Spuren ihres Bruders und auf der Suche nach Antworten erkundet Tiedemann das Land und seine Bewohner – und lernt über die Begegnung mit dem Land seiner Träume auch den Tod ihres Bruders zu verarbeiten." (Filmportal)

Schlagworte

Fassungen

StandortHaus des Dokumentarfilms
 Ăśber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleFilmportal
Visions du RĂ©el: Onlinearchiv
MFG Datenbank (HDF)
Filmdienst Datenbank