Datenbank

Details

Lich-Steinstraß stirbt oder Requiem für ein Maiglöckchen

Titelangaben

TitelLich-Steinstraß stirbt oder Requiem für ein Maiglöckchen

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr1991
Dauer108min

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

ErstausstrahlungSonntag, 17.02.1991 auf West 3

Inhalt

Inhalt"Eine Langzeitdokumentation über das Dorf Lich-Steinstraß, das dem Braunkohlen-Tagebau in der Region Kölns weichen mußte. Der Film schildert das Schicksal der Bewohner, die umgesiedelt wurden, und zeigt, wie sehr das größte Loch der Welt" die Landschaft verändert hat. Der älteste Eichenwald Nordrhein-Westfalens fiel dem Projekt zum Opfer, und durch den Eingriff in das Grundwassersystem wurden der Landschaft irreparable Schäden zugefügt."
(Filmdienst)

Schlagworte

Fassungen

 Über Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleFilmdienst