Datenbank

Details

Der Reifenschneider und seine Frau

Titelangaben

TitelDer Reifenschneider und seine Frau

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1969
Dauer67min
LĂ€nge730m
Farbes/w
Format1.37 : 1 (4:3)
Material16mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

UrauffĂŒhrung08.10.1969, Mannheim, IFF
ErstausstrahlungSamstag, 25.04.1970 auf Nord 3
FestivalteilnahmenFilmwoche Mannheim 1969: Wettbewerb
AuszeichnungenFilmwoche Mannheim 1969: Preis der Katholischen Filmarbeit

Inhalt

Inhalt"An einer reprĂ€sentativen Straße der Berliner Innenstadt steht eine Wagenburg aus Autowracks. Darin leben mit ihren Katzen, Kaninchen und Hunden Schorsch Markgraf und Hilde Brahms. Aber wie und wovon, wollen die Filmemacher erfahren. Sie werden Zeugen eines Westberliner MĂ€rchens, von Aggression, UnterdrĂŒckung, Not, Selbstbetrug und Hoffnung, erstaunlich viel Hoffnung" (Quelle: Katalog der 18. Internationalen Filmwoche Mannheim, 1969).
"PortrĂ€t eines Paares, das sich in einem Wohnwagen mitten in der Innenstadt Berlins eine beinahe kleinbĂŒrgerliche Idylle eingerichtet hat, dabei stĂ€ndig mit Behörden und um die Sicherung des Existenzminimums zu kĂ€mpfen hat. Die Filmemacher erkunden LebensumstĂ€nde und -philosophie der beiden Außenseiter. "
(cinomat.de)

Schlagworte

Fassungen

 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleMannheim 1969: Katalog der 18. Internationalen Filmwoche
filmportal.de