Datenbank

Details

... erwachsen sein dagegen sehr

Titelangaben

Titel... erwachsen sein dagegen sehr
Alternativtitel"... Erwachsen sein dagegen sehr" – erwachsen sein dagegen sehr

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1956
Dauer14min
Länge374m
Farbes/w
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Uraufführung1956
FestivalteilnahmenFilmwoche Mannheim 1956 6. Berlinale, 1956
AuszeichnungenEhrenurkunde der Berlinale 1956;
Tenth Edinburgh International Film Festival 1956: Diploma of Merit
Ehrenurkunde Kulturfilmtage
Prädikat: Besonders wertvoll
Berlinale 1956: lobende Anerkennung
Kulturfilm-Prämie 1957
FSK-FreigabeOhne Altersbeschränkung

Inhalt

Inhalt"Eltern und Baby." (Katalog der Kultur- und Dokumentarfilme aus der Bundesrepublik Deutschland 1954-1959, S. 230)
„’Da liegt der Mann, der alles hat: Frau, Kind und Wohnung vor der Stadt, Eisschrank und Funk und all den Plunder, den uns beschert das Wirtschaftswunder!’ Diese Verse leiten den Film ein. Und wenn wir dazu noch die beiden folgenden zitieren, haben wir eigentlich schon den Rahmen dieses mit vielen köstlichen feuilletonistischen Spitzlichtern versehenen Sinnbildes abgesteckt: ‚Das Kind nach wohldurchschlafener Nacht ist ohne Sorgen aufgewacht!’ Die Gegensätze sind riesengroß. Der Bogen wird so stark überspannt, dass die Sache (obwohl alltäglich!) unnatürlich und grotesk wird. Ein Spiel des Witzes und der Pointe wegen? – ‚Es gibt eine Sequenz in diesem Film, bei der die Kamera in eine Straße schwenkt, die Auslagen einer Buchhandlung erfasst, sich schnell nähert, bis in Großaufnahme ein Buch erscheint: Jose Ortega y Gasset ,Der Aufstand der Massen'. Das ist der erste Hinweis, dass dieser Streifen, der auf den ersten Blick eine heiter-harmlose Groteske zu sein scheint, auf etwas Tieferes zielt.’ (Dr. F. L. Bayerthal im Beiblatt). Das sind Absicht und Idee des Films: Es geht um die modernen ‚Jedermänner’, um den von Hast, Arbeit, von Telefon und Auto beherrschten Menschen unserer Tage, der sich immer weiter vom natürlichen Lebensrhythmus entfernt und ein Gefangener seiner selbst wird. Der große Wettlauf mit der Zeit setzt ein!“ (Filme für die Gruppenarbeit, 1960)
"Eltern und Baby." (Katalog der Kultur- und Dokumentarfilme aus der Bundesrepublik Deutschland 1954-1959, S. 230)
"Kommentiert durch Verse von Eugen Roth, konfrontiert der Film den gehetzten Tagesablauf eines Vaters mit der behüteten kleinen Welt des mütterlich umsorgten Kleinkindes." (FWU: Filme, Bildreihen, Tonträger 1967/68, S. 140)
"Der Tagesablauf eines erwachsenen Arbeiters wird mit dem eines Babys verglichen. Während der Mann schnell duschen muss, wird das Baby in aller Gemütlichkeit und Ruhe gebadet. Der Mann ärgert sich über die Arbeit, das Kind weint weil es Hunger hat..." (filmarchives online)
"Dieser 'heiter-ernste' Film-Essay stellt dem naturverbundenen, beinahe animalischen Leben eines Kleinkindes das Alltagsbild eines Großstädters unserer Tage gegenüber-" (Treffpunkt 5 Berlin)
"Wolf Hart stellt in diesem Film den gehetzten Tagesablauf des Vaters die behütete kleine Welt des von der Mutter liebend umsorgten Kindes gegenüber. Die heitere und teilweise groteske Form der Bild-Konfrontierung wird wesentlich durch die Verse von Eugen Roth unterstützt und vertieft. Dieser Film gibt keine praktische Lehre, aber er regt zum Nachdenken an. Deshalb kann er besonders in Mädchengruppe und Eheseminaren den Anfang einer Veranstaltungsreihe bilden: Wo sitzen die Wurzeln des Übels, das Wolf Hart uns vor Augen führt, und wie ist ihm beizukommen? Gespräche darüber werden die rechte Vorbereitung auf Fragen von Ehe und Familie sein können." (FWU (1963) Mädchenbildung mit Film-Bild-Ton, S. 55)

Schlagworte

Literatur

Fassungen

StandortLICHTSPIEL - Kinemathek Bern
Medium35mm
 Ãœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleKatalog der Kultur- und Dokumentarfilme aus der Bundesrepublik Deutschland 1954-1959
Schlussbericht der 6. Internationalen Filmfestspiele Berlin 1956
Treffpunkt internationale Filmfestspiele Berlin 1956
Festivalkatalog Mannheimer Filmwoche 1957/58
FWU (1963) Mädchenbildung mit Film-Bild-Ton
FWU: Filme, Bildreihen, Tonträger 1967/68
Filme für die Gruppenarbeit, 1960
besonders wertvoll 1956-1958
Filmsichtung
Filmportal.de