Datenbank

Details

Die Pr├╝fung

Titelangaben

TitelDie Pr├╝fung
AlternativtitelLa├č uns Dir zum Guten dienen, Deutschland, einig Vaterland

Allgemeine Angaben

LandDDR
Produktionsjahr1952
Dauer30min
L├Ąnge845m
Farbes/w
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Urauff├╝hrungFreitag, 14.11.1952
FestivalteilnahmenDOK Leipzig 1964: Retrospektive DDR
AuszeichnungenFilmwettbewerb der IV. Weltfestspiele der Jugend und Studenten in Bukarest 1953: Goldmedaille

Inhalt

Inhalt"Dieser schwarz-wei├č-Dokumentarfilm berichtet ├╝ber den Neubau von Zentralschulen auf dem Lande und von der durchgef├╝hrten demokratischen Schulreform in der DDR. Vorgestellt werden die Grundschulen in Ducherow und Dessau und einige der dort lernenden Kinder. Des Weiteren wird vom "Tag des Lehrers" berichtet und von dem angesehenen Beruf der P├Ądagogen. Der Kommentar wird von Helene Weigel ├╝berzeugend vorgetragen und handelt oft von den Ma├čnahmen der DDR-Regierung, die der F├Ârderung der Jugend und einer gl├╝cklichen und friedvollen Zukunft dienen sollen. Eine Gruppen-Vollversammlung der Jungen Pioniere zeigt die Hilfsbereitschaft der Kinder, um den Pr├╝flingen bei der Bew├Ąltigung ihrer schwachen F├Ącher zu helfen. Themen wie Selbststudium der Kinder und Eltern werden in Zwischenschnitten vorgestellt. Schwerpunkt des Dokumentarfilms bleiben aber die Abschlusspr├╝fungen der 8. Klasse in Ducherow und Dessau, dabei werden drei Kinder in den Vordergrund gestellt: Helga berichtet ├╝ber den Aufbau des menschlichen Gehirns, Gudrun ├╝ber die Friedenspolitik der Sowjetunion und Richard ├╝ber die Ringparabel in Lessings Drama "Nathan der Weise". Mit Helene Weigels Schlusssatz "Mit der bestandenen Abschlusspr├╝fung haben sich alle Kinder die Grundlage erarbeitet f├╝r ein k├╝hnes, reiches Leben mit unersch├Âpflich weiten Perspektiven" und eingeschnittenen Traumbildern des Sch├╝lers Richard von m├Âglichen Berufen endet der Film." (http://www.defa-stiftung.de/DesktopDefault.aspx?TabID=412&FilmID=Q6UJ9A003CF1&qpn=0)

Schlagworte

Literatur

Fassungen

StandortBundesarchiv-Filmarchiv
Medium35mm
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortBundesarchiv-Filmarchiv
MediumVHS mit TC
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleDEFA 1946-1964 Studio f├╝r Wochenschau und Dokumentarfilme - Filmografie
DEFA-Stiftung, Filmdatenbank
Protokoll Leipzig 1964
progress-film.de
Filmportal.de