Datenbank

Details

Unsere Stra├če

Titelangaben

TitelUnsere Stra├če

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1952
Dauer31min
L├Ąnge849m
Farbes/w
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Urauff├╝hrungDonnerstag, 01.11.1951
Festivalteilnahmen1. Mannheimer Kultur- und Dokumentarfilmwoche 26. - 31. Mai 1952 2. Berlinale, 1952
AuszeichnungenPr├Ądikat: Wertvoll
Pressereaktionen
FSK-FreigabeOhne Altersbeschr├Ąnkung

Inhalt

Inhalt"... vermittelt in einem dem Leben nachgestalteten Spiel grundlegende sozialkundliche Einsichten in das Funktionieren der st├Ądtischen Selbstverwaltung, an einem konkreten Beispiel, das durch die Einbeziehung in die kindliche Lebenssituation nacherlebbar wird und Impulse zu eigenem staatsb├╝rgerlichen Verhalten gibt." (Foester 1952, S. 14)
"Der Stein des Ansto├čes ist die nichtfunktionierende M├╝llabfuhr. Einige Kinder versuchen, allein damit fertig zu werden; denn der aus der Stadt kommende M├╝llwagen bleibt im Morast der Stra├če in der Stadtrandsiedlung stecken. Die Siedler sind emp├Ârt. Mit Eigenhilfe allein ist es nicht getan. Erst die Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung setzt ein "Getriebe" in Bewegung, das Abhilfe schaffen soll. Der Bauausschuss l├Ąsst das Stra├čenbau-Projekt auf die Tagesordnung der Stadtverordneten-Versammlung setzen. Mit dieser Sitzung gibt sich Gelegenheit - in Illustrierung einer Rede des Oberb├╝rgermeisters -, das Ausma├č der von einer Stadtverwaltung zu bew├Ąltigenden Aufgaben zu zeigen; die Stra├če, von der die Kinder glauben, sie sei das Wichtigste, ist nur ein kleines Glied in einer langen und kostspieligen Kette! Das F├╝r und Wider, der freie Austausch der Meinungen und schlie├člich die Abstimmung geben Einblick in die demokratische Arbeitsweise der Stadtverwaltung." (Filme f├╝r die Gruppenarbeit, 1960)
"Am Beispiel eines dringend erforderlichen Stra├čenbaus wird das Verst├Ąndnis f├╝r die Aufgaben und Funktion einer Stadt- und Gemeindeverwaltung geweckt."(FWU: Filme, Bildreihen, Tontr├Ąger 1967/68, S. 171)

Schlagworte

Literatur

Fassungen

StandortDeutsches Filminstitut ÔÇô DIF
Medium16mm
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleRationalisierungs-Gemeinschaft "Bauwesen" im RKW (Hg.): Arbeitskatalog Nr. 2 zur Baufilmdokumentation 1961
Katalog der deutschen Kultur- und Dokumentarfilme 1945-1952
Schlussbericht der 2. Internationalen Filmfestspiele Berlin
Mannheim 1952: http://www.iffmh.de/1952/Films
FWU: Filme, Bildreihen, Tontr├Ąger 1967/68
Filme f├╝r die Gruppenarbeit, 1960
Filmportal.de