Datenbank

Details

Von einer, die auszog

Titelangaben

TitelVon einer, die auszog

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr2000
Dauer59min
FarbeFarbe
Format1.37 : 1 (4:3)
MaterialAnalog Video

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

UrauffĂŒhrung10/2000, Leipziger Dok.festival
FestivalteilnahmenDOK Leipzig 2000 Duisburger Filmwoche 2000 filmkunstfest Schwerin 2001

Inhalt

Inhalt"Barbara hat schon einiges probiert, um ihr GlĂŒck zu finden. Immer spielten MĂ€nner dabei eine große Rolle, vor allem wenn es, wie so oft, nicht klappte. Jetzt lebt sie mit ihrer Tochter in Los Angeles und arbeitet hinter der Theke einer Nachtbar. Als ihre Mutter krank wird, beginnt fĂŒr Barbara die RĂŒckkehr zum Ausgangssort ihrer TrĂ€ume – nach Bocholt" (Duisburger Filmwoche, Programm).

"Wie lernt man sich kennen in Los Angeles, dieser unermßlich breitgetretenen Kleinstadt, in der jeglicher Weg mit dem Auto zurĂŒckgelegt werden muß? Bei der Arbeit lernt man sich kennen, natĂŒrlich, wie ĂŒberall – oder aber auf Parties. Auf einer Party in einer schmuddeligen Gegend von East Hollywood lernte ich Barbara und ihre Tochter Nadja kennen. Sie werden mir hinter vorgehaltener Hand als zwei verrĂŒckte HĂŒhner aus Deutschland vorgestellt. Barbara arbeitet in einer Stipteasebar. Nadja jobbte alles Mögliche und spielte Baß in einer MĂ€dchenband. Ansonsten drehte sich – vor allem bei Barbara – alles um MĂ€nner und die entsprechenden EnttĂ€uschungen. [...] Die praktischen UmstĂ€nde brachten res mit sich, daß wir die Dreharbeiten mit Barbaras Mutter Gertrud in Bocholt/Westfalen begannen. Gertrud lehnte den Lebensweg ihrer Tochter ab. Schließlich mischte sich Sorge in das UnverstĂ€ndnis – und in zunehmendem Maße wurde fĂŒr mich auch sichtbar, daß Barbara auszuleben versuchte, was ihre Mutter niemals zu leben gewagt hatte. [...] Anders gesagt: Von einer, die heimkehrte, das FĂŒrchten zu lernen..." (Torsten Schulz im Katalog der Duisburger Filmwoche 2000).

Schlagworte

Fassungen

StandortFilmuniversitÀt Babelsberg
MediumDVD
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortFilmuniversitÀt Babelsberg
MediumVHS
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleDuisburger Filmwoche 2000
Homepage maja.de
Homepage Torsten Schulz
Filmportal.de