Datenbank

Details

Ich bin nicht der, der ich bin... Lienhard Brunner 1943-1996

Titelangaben

TitelIch bin nicht der, der ich bin... Lienhard Brunner 1943-1996

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr1999
Dauer38min
FarbeFarbe
MaterialAnalog Video
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

FestivalteilnahmenDuisburger Filmwoche 2000

Inhalt

Inhalt"Ein alter Mann mit Bart und Mantel l├Ąuft tagelang durch Berlin. Er ist ohne Ziel auf der Suche nach einem Sinn. Zwischen dem 07. und 12. Februar 1996 stirbt der Schauspieler Lienhard Brunner vereinsamt in seiner verwahrlosten Wohnung. Die beiden Filmemacher machen sich auf, seine Suche zu verstehen..." (Duisburger Filmwoche 2000, Programm).

"West-Berlin Ende der 60er Jahre: Eine junge Generation ├╝bt den Aufstand gegen Elterngeneration und Staatsmacht. Neue Formen des Zusammenlebens, des Widerstands und der Kunst weren erprobt. In dieser Atmosph├Ąre des Aufbruchs erlebt auch Lienhard B., Jahrgang 1943, das Berlin der ausgehenden 60er Jahre. Der Konflikt mit seinem Vater brachte ihn nach berlin, wo er schnell Anschlu├č an K├╝nstlerkreise um Ralf M├Âbius, alias Rio Reiser, rainer Werner Fassbinder und andere findet. Er wird als Schauspieler an das Berliner Forum-Theater engagiert und spielt in verschiedenen Filmen, u.a. in Das Abonnement neben Gudrun Ensslin. In dem St├╝ck Publikumsbeschimpfung von Peter Handke tritt er lange am Forum-Theater auf, bis er sich selbst so weit mit seiner Rolle identifiziert, da├č er schlie├člich Auftrittsverbot erh├Ąlt. Daraufhin zieht er sich immer mehr in sich zur├╝ck, spielt auch engen Freunden und Verwandten eine erfundene Existenz vor und kehrt, asketisch von Abf├Ąllen lebend und rastlos durch die Gro├čstadt ziehend, zum Katholizismus, dem Glauben seiner Eltern zur├╝ck. 1996 stirbt er im Alter von 52 Jahren unbemerkt in einer Berliner Einzimmerwohnung" (Matthias und Stefan Brunner, Katalog der Duisburger Filmwoche 2000).

Schlagworte

Quellenangaben

Angaben zur QuelleDuisburger Filmwoche 2000, Programm u. Katalog