Datenbank

Details

... und sieht wieder die Welt

Titelangaben

Titel... und sieht wieder die Welt

Allgemeine Angaben

LandDDR
Produktionsjahr1962
Dauer16min
Länge447m
Farbes/w
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

UrauffĂĽhrungFreitag, 07.09.1962
FestivalteilnahmenDOK Leipzig 1962
AuszeichnungenDOK Leipzig, 1962, Silberne Taube (DDR Länderprogramm)
XVI. Kongress der internationalen Vereinigung fĂĽr den wissenschaftlichen Film Warschau 1962, Diplom
Prädikat (DDR): Wertvoll

Inhalt

InhaltEin Film über die vom VEB Karl Zeiss Jena entwickelten Spezial-Haftschalen. Im Mittelpunkt steht eine schwierige Operation, bei der ein durch eine Hornhautverletzung Erblindeter das Augenlicht wieder erhält. (Quelle: Protokoll Leipzig, 1962, S. 17)
"Entwicklung von Spezialhaftschalen zur Heilung Erblindeter, die bei Hornhaut- und Linsenschäden wieder zu vollem Sehvermögen führen, durch Dr. Emmrich - Chefarzt der Augenklinik Karl-Marx-Stadt - und dem VEB Zeiss Jena." (DEFA 1946-1964. Studio für populärwissenschaftliche Filme (und Vorläufer) – Filmografie, S. 375)

Schlagworte

Fassungen

StandortBundesarchiv-Filmarchiv
Medium35mm
 Ăśber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleDEFA 1946-1964. Studio für populärwissenschaftliche Filme (und Vorläufer) – Filmografie
Filmportal.de