Datenbank

Details

Tarifa Traffic – Tod in Gibraltar

Titelangaben

TitelTarifa Traffic – Tod in Gibraltar
Untergeordneter TitelTod in Gibraltar

Allgemeine Angaben

LandDeutschland, Schweiz
Produktionsjahr2003
Dauer60min
FarbeFarbe
Format1.77 : 1 (16:9)
MaterialAnalog Video

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

UrauffĂĽhrung30.08.2003, Berlin
FestivalteilnahmenDuisburger Filmwoche 2003 Visions du Réel, Nyon, 2003 Locarno International Film Festival IDFA, Amsterdam DocPoint, Helsinki Aux Écrans du Réel, Le Mans Göteborg Film Festival One World Film Festival, Prague DokFest München, 2004, Internationales Programm: Point of View Freiburger Film Forum, 2005
AuszeichnungenPublikumspreis der Rheinischen Post fĂĽr den beliebtesten Film, Duisburg, 2003
Prix Télévision Suisse Romande, Visions du Réel, Nyon 2003
1. Preis, Prix du Concours Européen du 1er Film Documentaire, Le Mans 2003

Inhalt

Inhalt"Tarifa liegt an der Meerenge von Gibraltar, auf der spanischen Seite. Wo sich sorglose Badegäste und Surfer am Strand tummeln, werden immer wieder tote Körper angespült, denn zahllose Flüchtlinge aus afrikanischen Ländern versuchen an dieser Stelle in überfüllten Gummibooten das Meer zu überqueren und nach Europa zu gelangen. Der aus Schweden stammende Regisseur Joakim Demmer fragt in seinem mehrfach ausgezeichneten Abschlussfilm an der dffb nach diesen namenlosen Leichen, die zumeist anonym in Tarifa bestattet werden. Ohne erklärenden Kommentar führt er so das grausame Gesicht der globalen Migration und der "Festung Europa" vor Augen" (Quelle: Filmportal.de)

Schlagworte

Fassungen

StandortFilmuniversität Babelsberg
MediumDVD
 Ăśber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortHaus des Dokumentarfilms
 Ăśber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleDuisburger Filmwoche 2003: Katalog
Filmportal.de
Dschoint Ventschr: Homepage
HFF Potsdam Hochschulbibliothek
HDF Datenbank
Katalog DOK.fest MĂĽnchen 2004