Datenbank

Details

Befreien Sie Afrika

Titelangaben

TitelBefreien Sie Afrika
Teil von aus der Reihe/SerieDokumentarfilmzeit

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr1999
Dauer83min
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

ErstausstrahlungMontag, 01.02.1999 auf ZDF
FestivalteilnahmenTage des Ethnologischen Films, M√ľnchen, 2005

Inhalt

Inhalt"‚ÄěBefreien Sie Afrika!‚Äú ist ein Film √ľber das Bild Afrikas in Deutschland und die Rolle Deutschlands in Afrika. 500 Ausschnitte aus Spielfilmen, Reportagen, Dokumentationen, Comics, Werbespots, Musikvideos und Computerspielen illustrieren das deutsche Afrika- Bild der letzten f√ľnfzig Jahre, darunter bisher nie gesehenes Material aus ost- und westdeutschen Archiven. Abenteurer, Menschenfresser, Gro√üwildj√§ger und S√∂ldner tauchen in den Abenteuerfilmen auf. Selbst in TV-Reportagen gibt es zahlreiche Klischees. Die Filmausschnitte und Interviews werden von Martin Baer nicht kommentiert, sie sprechen f√ľr sich selbst. So erz√§hlen in Interviews unter anderem auch Kriegsveteranen, Legion√§re und Offiziere von ihrem Traum von Afrika. Eine schnelle, eng verwobene filmische Collage √ľber die deutsche Milit√§rpolitik in Afrika und √ľber die Wechselwirkung von Politik und Popul√§rmythen." [Quelle: Katalog der Tage des Ethnologischen Films, M√ľnchen, 2005]

Schlagworte

Literatur

Fassungen

StandortFilmuniversität Babelsberg
 √úber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleHFF Potsdam Hochschulbibliothek
Jahresangabe im Katalog der Tage des Ethnologischen Films, M√ľnchen, 2005: 1999
Zweitausendeins.de