Datenbank

Details

Brand

Titelangaben

TitelBrand

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr1996
Dauer43min
FarbeFarbe
MaterialVideo

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Urauff├╝hrung04.10.1996, Poel, Dokfilmwerkstatt
FestivalteilnahmenBerlinale: Forum, 1997

Inhalt

Inhalt"Ein Film ├╝ber die 'Tinkerbrigade' im Stahlwerk Brandenburg. Die 1987 gegr├╝ndete Kolonnie ist jetzt noch im stillgelegten Siemens-Martin-Werk mit Aufr├Ąumarbeiten besch├Ąftigt. Zur Furcht vor dem R├╝ckfall in den Alkohol kommt nun die vor der Arbeitslosigkeit. Die Brigade ist die einzige von ├╝ber einhundert DDR-Alkoholikerbrigaden, die geschafft hat, mit einem ABM- und Kurzarbeiter-Modell zu ├╝berleben. Der Film portr├Ątiert Brigademitglieder, ihre Arbeit, ihr soziales Umfeld, den R├╝ckfall. Er begleitet sie zu den 'Entgiftungen' und Therapien in die Suchtstation der Landesklinik Brandenburg. Der Film schildert auch die Konflikte der ├ärzte, die bei den h├Ąrteren F├Ąllen nur zusehen k├Ânnen, wie sie sterben. Der Kreislauf Arbeit-R├╝ckfall-Entzug ist brutal und scheinbar unaufhaltbar. Noch schlimmer aber ist die Aussicht, da├č die Sonderbrigade zum Jahresende aufgel├Âst werden mu├č, wenn keine Finanzierung gefunden werden kann. Auf die Hilfe vom Arbeitsamt ist kaum noch zu hoffen." [arsenal-berlin.de]

Schlagworte

Quellenangaben

Angaben zur QuelleHFF Potsdam Hochschulbibliothek
filmportal.de
arsenal-berlin.de
Berlinale Onlinearchiv 1997