Datenbank

Details

Befreite Musik

Titelangaben

TitelBefreite Musik

Allgemeine Angaben

LandDeutschland, Ost.
Produktionsjahr1946
Dauer17min
Länge453m
Farbes/w
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

UraufführungJanuar 1946, Berlin

Inhalt

Inhalt"Neuaufbau und Eröffnung der Staatsoper im ehemaligen Berliner Admiralspalast." (Katalog der deutschen Kultur- und Dokumentarfilme 1945-1951, S. 97)
"„Verwüstet ist das Gesicht dieser Stadt. Eine Landschaft voll tragischer Düsternis – dort, wo einmal der Hauch der Kunst wehte. Ist er erloschen? Für immer erstickt? Oder gibt es einen Atem in den stummen Fragmenten des Entsetzens? Können Saiten erklingen, wo selbst der Stein zerrissen und aufgewühlt ist? Ja! das Leben fließt weiter in seiner Spur über den Schutt der Vergangenheit hinweg.” (Kommentartext) – Eröffnungskonzert am 23. August 1945 der Deutschen Staatsoper im Admiralspalast. Ansprache des Berliner Oberbürgermeisters Arthur Werner (O-Ton). Antwort von Ernst Legal, Intendant der Deutschen Staatsoper, Berlin (O-Ton). Ausschnitte aus dem Programm, u.a.: Peter Anders (Solist). Violin-Konzert D-dur, op. 35 von Peter Tschaikowsky, Chor-Szene aus Orpheus und Eurydike von Christoph Willibald Gluck." (JpG)

Schlagworte

Fassungen

StandortBundesarchiv-Filmarchiv
Medium35mm
 Ãœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortBundesarchiv-Filmarchiv
MediumVHS/BA/TC
 Ãœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleKatalog der deutschen Kultur- und Dokumentarfilme 1945-1951
Katalog der deutschen Kultur- und Dokumentarfilme 1945-1952
Tägliche Rundschau, Nr. 101, 8.9.1945
Filmportal.de