Datenbank

Details

Fragen an meine Mutter

Titelangaben

TitelFragen an meine Mutter

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr1995
Dauer27min

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Inhalt

Inhalt"“Ich schaue in den Spiegel und sehe das Gesicht meiner Mutter, wir sind uns äußerlich nicht sehr ähnlich, was uns verbindet sind die Lebensumstände. Sie hat zwei Kinder, ich nun auch, sie Schauspielerin, ich angehende Regisseurin. ” Diese Notiz zum Film habe ich gerade wiedergefunden, in einer meiner Kisten mit Zetteln und Manuskripten. Ich hebe alles auf.

Der Film “Fragen an meine Mutter” ist ein Dialog mit meiner Mutter, Teil eines Projektes von Studentinnen der HFF Potsdam für den Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg (heute RBB) mit dem Titel “Mit besten Wünschen, deine Mutter …”, betreut von der Dramaturgin und Professorin Anka Mieth." [beatefichtner.de]

Schlagworte

Fassungen

StandortFilmuniversität Babelsberg
MediumVHS
 Ãœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleHFF Potsdam Hochschulbibliothek
beatefichtner.de