Datenbank

Details

Spurensuche in Tansania

Titelangaben

TitelSpurensuche in Tansania
Untergeordneter TitelDie Kohl-Larsen-Expeditionen

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr2003
Dauer59min
FarbeFarbe
MaterialDigital Video

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

ProduktionSĂŒdwestrundfunk (SWR)
ProduktionARTE

Distribution

FestivalteilnahmenGöttingen Ethnographic Film Festival Natur+Vision, Graz

Inhalt

Inhalt"Die Geschichte einer waghalsigen historischen Afrika-Expidition und die Geschichte eines verkannten anthropologischen Pioniers: zwischen 1934 und 1939 waren der deutsche Arzt Ludwig Kohl-Larsen und seine norwegische Frau Margit im ostafrikanischen Grabenbruch unterwegs. Lange vor dem spÀter von seinen Freunden gefeierten britischen Ehepaar Leakey fanden die Kohl-Larsens die ersten vormenschlichen Fossilien im heutigen Tansania, damals: Tanganyika Territory, ehemals Deutsch-Ostafrika. Vier Jahre lang durchforsteten sie Feldforscher die Dornbuschsteppe "auf der Suche nach Adam": suchten nach Spuren der ersten Menschen und den FÀhrten der letzten JÀger und Sammlerinnen. Kohl-Larsen verdanken wir einzigartige ethnologische Aufnahmen der Hadzabe aus den 30er Jahren." (Quelle: Datenbank Göttingen Ethnographic Film Festival)

Schlagworte

Fassungen

StandortGöttingen International Ethnographic Film Festival (Archiv)
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleDatenbank Göttingen Ethnographic Film Festival
http://onlinefilm.org/de_DE/film/31500