Datenbank

Details

Igazgyöngyök

Titelangaben

TitelIgazgyöngyök
AlternativtitelTrue Pearls
Untergeordneter TitelWahre Perlen

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr2004
Dauer30min
FarbeFarbe
MaterialDigital-Betacam
SpracheUngarisch
UntertitelDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

ProduktionFachhochschule Würzburg
FörderinstitutionAVID

Distribution

Uraufführung001.2004, Würzburg
FestivalteilnahmenGöttingen Ethnographic Film Festival Internationales Filmfest Würzburg, 2004, Lange Nacht der Selbstgedrehten DOK.fest München, 2004, Neue Filme aus Bayern Bundesvideofestival Dresden, 2004
Auszeichnungen1. Preis Deutscher Jugendvideopreis 2004

Inhalt

Inhalt"The film is about an old hungarian farmer who belongs to a minority of hungarians still living in a countryside of Transsilvania that used to belong to Hungary. The farmer Jozsef wrote over 300 poems about the past. During the productiontime of the film his homeland Hungary was going to get part of the EU and at the same time drifting more and more away from him." [Datenbank Göttingen Ethnographic Film Festival]

"Mitten in Transsylvanien liegt Adorian. In dem kleinen Dorf gibt es keine Traktoren, kein fließendes Wasser und nur ein einziges Telefon. Die Bewohner gehören zur größten in Rumänien lebenden
Minderheit, den Ungarn. Von den Rumänen als »boszgor«, Heimatlose, geschmäht und jahrzehntelang als Menschen zweiter Klasse behandelt, haben sie gelernt, ihre kulturelle Identität zu verteidigen – nicht zuletzt, indem sie sich der Modernisierung verweigern. Während ihr »Vaterland« Ungarn dem EU-Beitritt entgegenstrebt, scheint für sie Europa Lichtjahre entfernt.
Inmitten dieser bescheidenen, archaischen Verhältnisse lebt der Bauer und Dichter Jozsi. In über 300 Gedichten hat er seine Gedanken über die Vergangenheit festgehalten. Er begreift die Texte als Zeugnis für zukünftige Generationen, als Chronik seiner Zeit. Aber es geht auch um die Liebe, um Gott und das Zusammenleben der Menschen.
Igazgyöngyök – Wahre Perlen ist ein liebevoller, unaufgeregter Einblick in den Alltag der Adorianer." [Katalog DOK.fest München 2004]

Schlagworte

Fassungen

StandortGöttingen International Ethnographic Film Festival (Archiv)
 Über Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleQuelle: Datenbank Göttingen Ethnographic Film Festival
http://www.jugendvideopreis.de/gewinner/index.php?id=845&k=s&s=se8
Katalog DOK.fest München 2004
https://www.dokfest-muenchen.de/filme_view_web.php?fid=577
http://www.firststeps.de/print_movie.pdf?tx_e27firststepswfqbe_pi1[ID]=53169DCB-B163-4E92-81F3-1238DFD6DD1C&resource=movie