Datenbank

Details

Misafa Lesafa - Von Sprache zu Sprache

Titelangaben

TitelMisafa Lesafa - Von Sprache zu Sprache
AlternativtitelMisafa Lesafa - From Language to Language D’une langue à l’autre

Allgemeine Angaben

LandFrankreich, Deutschland, Israel, Belgien
Produktionsjahr2004
Dauer55min
FarbeFarbe
MaterialDigiBeta

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

FestivalteilnahmenGöttingen Ethnographic Film Festival Visions du Réel, Nyon, 2004
AuszeichnungenErster Preis, Internationales Dok.festival Tel Aviv, Docaviv, 2004

Inhalt

Inhalt"Ten men and women – poets, singers, writers – speak of the relationships between Hebrew and the language of their childhood. A language whose music still echoes even when it is no longer spoken." (Datenbank Göttingen Ethnographic Film Festival)

Zehn Männer und Frauen - Dichter, Sänger, Schriftsteller - sprechen vom schwierigen Verhältnis zwischen dem Hebräischen und den Sprachen ihrer Kindheit. Ihre Wurzeln liegen in Russland, Ungarn, Marokko, Deutschland, Palästina. Als sie nach Israel kamen, brachten sie andere Sprachen mit, die Sprache der neuen Heimat mussten sie nach und nach verinnerlichen. Doch der Erwerb der fremden Sprache lief für die Neuankömmlinge keineswegs reibungslos ab. Die Muttersprachen lassen sich nicht so leicht verdrängen. Sie bleiben im Akzent und im Sprachrhythmus erhalten, kommen in emotionalen Momenten wieder hervor. Die einzelnen Porträt-Monologe werden immer wieder vom Blick nach draußen durchbrochen - in die Außenwelt, die erst in der Sprache fassbar wird. (HDF Datenbank)

Schlagworte

Fassungen

StandortGöttingen International Ethnographic Film Festival (Archiv)
 Ăśber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortHaus des Dokumentarfilms
 Ăśber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleQuelle: Datenbank Göttingen Ethnographic Film Festival
http://www.hagalil.com/archiv/2004/04/aviv.htm
HDF Datenbank
Visions du RĂ©el: Onlinearchiv