Datenbank

Details

Der Aufmacher – Günter Wallraff bei BILD

Titelangaben

TitelDer Aufmacher – Günter Wallraff bei BILD
AlternativtitelReportage über die Erfahrungen des Kölner Schriftstellers Günter Wallraff in der Bild-Zeitung

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1977
Dauer78min
Farbes/w und Farbe
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Uraufführung11.10.1997, Mannheim, IFF
ErstausstrahlungDonnerstag, 16.07.1992 auf arte, Erstausstrahlung auf Arte/WDR [wdr.de]
FestivalteilnahmenFilmwoche Mannheim, 1977
AuszeichnungenSonderpreis für den Besten Fernsehfilm,
Lobende Erwähnung der FIPRESCI-Jury, Mannheim 1977
Pressereaktionen"'Der Aufmacher. Der Mann, der bei BILD Hans Esser war' immer noch präsent als wäre es erst gestern passiert!" - Süddeutsche Zeitung, 19.06.2002

Inhalt

Inhalt"Die Geschichte ist bekannt: Unter dem Namen Hans Esser hatte sich Günter Wallraff 1977 in die hannoversche Redaktion der BILD-Zeitung als Reporter eingeschleust und anschließend im Buch "Der Aufmacher. Der Mann, der bei BILD Hans Esser war" (1977) die unverantwortlichen Recherchemethoden, Verfälschungen und politischen Manipulationen der Boulevardzeitung aufgedeckt.
So unauffällig wie möglich wurde die Aktion, die Walraff selbst später als seine riskanteste bezeichnen wird, mit der Kamera dokumentiert: von der Fahrt zum Vorstellungsgespräch in die Redaktionszentrale bis zum Abbruch seiner Tätigkeit. Ein entlarvendes Dokument über die Praktiken der größten deutschen Boulevardzeitung. Und ein Dokument zur Spionage-Psychologie: über Wallraff und wie er seine Angst meistert.
Diese erste längere Filmarbeit besorgte Jörg Gfrörer. Der WDR, der die Dokumentation produzierte, setzte eine geplante Ausstrahlung ab, der BILD-Film kam nur in die Kinos.
Ein Film zum Thema Bildjournalismus und Medienmacht also. Und ein Dokument zur inzwischen sprichwörtlichen "Methode Wallraff": die Machtzentren unserer Gesellschaft ausgekundschaftet durch einen teilnehmenden Beobachter." [absolutondemand.de]

Schlagworte

Fassungen

StandortFilmuniversität Babelsberg
MediumVHS
 Über Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortHaus des Dokumentarfilms
 Über Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortHaus des Dokumentarfilms
 Über Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleHFF Potsdam Hochschulbibliothek
absolutondemand.de
http://www.wdr.de/wissen/wdr_wissen/programmtipps/fernsehen/11/11/19_2330_w.php5
filmportal.de
amazon.de