Datenbank

Details

Ein ganz gewöhnliches Leben

Titelangaben

TitelEin ganz gewöhnliches Leben
AlternativtitelKét elhatározás A Quite Ordinary Life

Allgemeine Angaben

LandBRD, Ungarn
Produktionsjahr1977
Dauer90min
Länge2056m
Farbes/w
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

ErstausstrahlungDonnerstag, 07.04.1977 auf ZDF
AuszeichnungenAdolf Grimme-Preis mit Gold 1978;

Inhalt

Inhalt"Bilder aus dem Leben einer 74jährigen ungarischen Bäuerin, die auf ihre alten Tage ihren Sohn in London besuchen und einen verwahrlosten Weinberg wieder bewässern will. Sie erzählt von ihren Angehörigen, die fast alle umgekommen sind. Sie ist trotz allem kein gebrochener Mensch, sondern lebt in Einklang mit sich selbst und ihrer Umwelt. Diese Lebensgeschichte wird von den wirklichen Personen erzählt. Die besondere Qualität des preisgekrönten Films liegt u.a. darin, daß Konkretes und Allgemeines nicht nebeneinander stehen, sondern sich miteinander verweben. Besonders durch die starke Persönlichkeit der Bäuerin ist ein ungewöhnlich fesselnder Film entstanden." [Lexikon des Internationalen Films]

Schlagworte

Fassungen

StandortFilmuniversität Babelsberg
MediumVHS
 √úber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortHaus des Dokumentarfilms
MediumVHS
 √úber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleHFF Potsdam Hochschulbibliothek
filmportal.de
Grimme Special
imdb.com
Zweitausendeins.de
Lexikon des Internationalen Films