Datenbank

Details

Ein Traum von Kabul

Titelangaben

TitelEin Traum von Kabul

Allgemeine Angaben

LandDeutschland, Afghanistan, USA
Produktionsjahr1996
Dauer80min
FarbeFarbe
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Urauff├╝hrungSonntag, 08.09.1996
FestivalteilnahmenTage des Ethnologischen Films, M├╝nchen, 2003

Inhalt

Inhalt"1972 waren alle noch blutjung. Sie kamen aus Europa, Amerika, Australien und waren der Ansicht, dass die Kultur ihrer V├Ąter au├čer noch mehr K├╝hlschr├Ąnken und dem Vietnamkrieg nichts zu bieten hatte. Sie tr├Ąumten von Afghanistan, von Kabul. Dort wollten sie als friedliche, gerechtere Menschen leben. ├ťber 100.000 junge Leute gingen auf diesen Trip. Mehr als zwanzig Jahre sp├Ąter besuchten die Filmemacher das verlorene Paradies der Blumenkinder. Sie fanden: Soldaten, Ruinen, Witwen, Rosen. In Afghanistan herrscht B├╝rgerkrieg." (Quelle: Katalog der Tage des Ethnologischen Films, M├╝nchen, 2003)

Ein Dokumentar-, Reise-, Recherche- und Kompilationsfilm der sich auf reizvolle Weise dem Ph├Ąnomen der zahlreichen westlichen Jugendlichen n├Ąhert, die in den 70er Jahren in die afghanische Hauptstadt Kabul aufbrachen, um spirituelle Erleuchtung, Musik- und Drogenerlebnisse oder auch einfach "nur" einen alternativen Lebensweg zu suchen. Historisches Filmmaterial aus den sp├Ąten 20er Jahren ├╝ber Kabul ist ebenso zu finden wie eine Reihe von Zeitzeugenaussagen darunter von Ber├╝hmtheiten wie Donovan, Julie Driscoll-Tippett, Timothy Leary und "Bommi" Baumann sowie Bilder, mit denen sich die Filmemacher auf die Suche nach dem einstigen "Zeitgeist", nach Lebensidealen und Fluchtpunkten machen. [Lexikon des internationalen Films]

"In ihrem assoziativen Kompilationsfilm bereisen Wilma Kiener und Dieter Matzka die von Krieg und Elend ersch├╝tterte afghanische Hauptstadt und erinnern an ihre einstige Rolle als Hippie-Hochburg. In den 1970er Jahren suchten Heerscharen von Abenteurern dort Erleuchtung durch Drogen und Musik. Zu Interviews mit einschl├Ągigen Ber├╝hmtheiten wie Donovan, Timothy Leary oder Bommi Baumann gesellt sich auch ├Ąlteres Filmmaterial aus den sp├Ąten 1920er Jahren." (filmportal.de)

Schlagworte

Fassungen

Standortabsolutmedien.com
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortFilmuniversit├Ąt Babelsberg
MediumDVD
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortFilmuniversit├Ąt Babelsberg
MediumVHS
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortHaus des Dokumentarfilms
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleKatalog der Tage des Ethnologischen Films, M├╝nchen, 2003
http://www.filmportal.de/film/ein-traum-von-kabul_ddd675c426c9424e829394d70186dd40
Zweitausendeins.de