Datenbank

Details

Unsere Kinder

Titelangaben

TitelUnsere Kinder
AlternativtitelJugendprobleme

Allgemeine Angaben

LandDDR
Produktionsjahr1989
Dauer87min
L├Ąnge2409m
FarbeOrwocolor
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Urauff├╝hrung11.1989, Leipzig
FestivalteilnahmenDOK Leipzig, 1989 Berlinale: Forum, 1990 Int. Dokumentarfilmfestival M├╝nchen, 1990
AuszeichnungenSilberne Taube, Leipzig 1989
Fipresci-Preis, Leipzig 1989

Inhalt

Inhalt"Der Film zeigt junge Leute, die zur sogenannten Randgruppe in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) geh├Âren. Diese Jugendlichen sind Skinheads, Punks, Grufties oder Neonazis und kommen in dieser Dokumentation das erste Mal zu Wort. Es wird deutlich, dass die Jugendlichen auf der Suche nach ihren eigenen Wegen und neuen Idealen sind. Oft sind es Kinder, die alleingelassen wurden mit ihren Problemen. Gewalt ist f├╝r sie die einfachste Art geworden, um Konflikte zu l├Âsen. Der Film fragt nach den Ursachen, bietet aber keine L├Âsungen an. Zwei Schriftsteller, Stefan Heym und Christa Wolf ├Ąu├čern sich im Film zum Thema. Christa Wolf f├╝hrt unter anderem ein Gespr├Ąch mit zwei der rechtsradikalen Jugendlichen. Stefan Heym zieht ein Vergleich zur Krisensituation in den fr├╝hen 30er Jahren." (DEFA-Stiftung)

Schlagworte

Quellenangaben

Angaben zur QuelleM├╝nchen 1990: Katalog
filmportal.de
berlinale.de
progress-film.de
DEFA-Stiftung