Datenbank

Details

Charlotte Salomon – Ein Tagebuch in Bildern 1917-1943

Titelangaben

TitelCharlotte Salomon – Ein Tagebuch in Bildern 1917-1943

Allgemeine Angaben

LandBRD,
Produktionsjahr1972
Dauer14min
FarbeFarbe
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

UraufführungMittwoch, 11.10.1972, Mannheim, Planken, Kleines Haus
FestivalteilnahmenFilmwoche Mannheim 1972, Informationsschau; DOK Leipzig 1972
AuszeichnungenDOK Leipzig 1972: Sonderpreis der Internationalen Demokratischen Frauenförderung

Inhalt

Inhalt"Der Film zeigt die Lebensgeschichte eines jüdischen Mädchens aus Berlin. Während des Zweiten Weltkrieges, auf der Flucht vor den Deutschen, malte sie im noch unbesetzten Südfrankreich zwischen zwei Verhaftungen aus der Erinnerung und Rückschau ihr Leben von der Geburt bis zu ihrer Deportation. Charlotte Salomon hinterließ einen Zyklus von über tausend Temperablättern. Eine Auswahl davon, die ihr Leben widerspiegelt, zeigt dieser Film." (Produktionsmitteilung, Katalog Mannheim 1972, S. 30)

Schlagworte

Fassungen

StandortDeutsches Filminstitut – DIF
 Ãœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleMannheim 1972: Katalog. Dokumente, Berichte, Kommentare
Mannheim 1972: Katalog
Protokoll Leipzig 1972
Filmportal.de