Datenbank

Details

Jede Frau kann zaubern

Titelangaben

TitelJede Frau kann zaubern
AlternativtitelRenovated Kitchen
Untergeordneter Titelwenn sie will

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1952
Dauer13min
L├Ąnge353m
Farbes/w
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Festivalteilnahmen1. Mannheimer Kultur- und Dokumentarfilmwoche 26. - 31. Mai 1952
AuszeichnungenPr├Ądikat: Wertvoll
FSK-FreigabeOhne Altersbeschr├Ąnkung

Inhalt

Inhalt"Das Schicksal f├╝hrt die meisten jungen Frauen in die K├╝che. Sehr viele K├╝chen entsprechen aber nicht mehr den Erfordernissen der Zeit. Auch K├╝chen mit modernen M├Âbeln sind nicht immer fortschrittlich, denn sie werden vielfach nicht nach den Gesichtspunkten der Arbeitserleichterung und des Schrittesparens eingerichtet. Die Wissenschaft hat festgestellt, dass eine Frau im Durchschnitt etwa 9 km t├Ąglich zur├╝cklegt, d.h. in ihrem Leben wandert sie allein in ihrer K├╝che mehr als dreimal um die Erde. Diesem ├ťbelstand kann man abhelfen durch richtige Stellung der K├╝chenm├Âbel zueinander. Auch eine K├╝che mit alten M├Âbeln kann man mit einfachen Mitteln und eigener Bastelarbeit zu einer zweckm├Ą├čigen wege- und arbeitssparenden K├╝che umgestalten. Denn "jede Frau kann zaubern", wenn sie will und wenn sie sich einmal zusammen mit einer hauswirtschaftlichen Beraterin Gedanken ├╝ber ihre K├╝che macht." (AID-Filmverzeichnis)
"Der Film veranschaulicht, dass man in jeder K├╝che Kraft und Zeit sparen kann, wenn man sie zweckm├Ą├čig einrichtet. Dabei spielt es keine Rolle, ob man eine moderne K├╝che in der Stadt hat oder eine veraltete auf dem Land. Eine praktische K├╝che kann sich jede Frau zaubern, und ihr Mann sollte ihr dabei helfen." (Filmdienst f├╝r Jugend und Volksbildung (Hg.): Filmkatalog. 1. Nachtrag. Januar 1952 bis Dezember 1953. M├╝nchen 1954, S. 56)
"K├╝cheneinrichtungen." (Katalog der deutschen Kultur- und Dokumentarfilme 1945-1952, S. 124)

Schlagworte

Fassungen

StandortBundesarchiv-Filmarchiv
Medium16mm
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortBundesarchiv-Filmarchiv
MediumVHS mit TC
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleFilmdienst f├╝r Jugend und Volksbildung (Hg.): Filmkatalog. 1. Nachtrag. Januar 1952 bis Dezember 1953. M├╝nchen 1954
Katalog der deutschen Kultur- und Dokumentarfilme 1945-1952
Mannheim 1952: http://www.iffmh.de/1952/Films
AID-Filmverzeichnis
Filmsichtung
Filmportal.de