Datenbank

Details

O, diese Radfahrer!

Titelangaben

TitelO, diese Radfahrer!
AlternativtitelOh diese Radfahrer!

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1954
Dauer17min
L├Ąnge189m
Farbes/w
Format1.33 : 1
Material16mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Festivalteilnahmen3. Mannheimer Kultur- und Dokumentarfilmwoche 31. Mai - 5. Juni 1954

Inhalt

Inhalt"Spielhandlung: Wie aus drei Verkehrss├╝ndern vorbildliche Radfahrer werden." (FWU: Filme, Bildreihen, Tontr├Ąger 1967/68, S. 161)
"Das erzieherisch bewegende Moment dieses Films liegt nicht in der Belehrung (obwohl entsprechende Hinweise auf richtiges Verhalten im Stra├čenverkehr nicht fehlen). Oft ist die Ursache des r├╝cksichtslosen Benehmens die Geltungssucht, das Angeben. Eine erfolgversprechende Gegenma├čnahme darf sich nicht im abstrakten Bereich abspielen (z. B. reine "Verkehrsregeln"); sie muss vielmehr von einer Sache getragen werden, f├╝r die sich der Einsatz lohnt. Im Film stehen daf├╝r die "Silberpfeile", ein Radsportclub, der auch Kunstlauf und Radball betreibt. Heine, Fritz und Gerda, Kinder von etwa 13 Jahren, nehmen es mit den Verkehrsvorschriften nicht sonderlich genau. Da machen sie Bekanntschaft mit den "Silberpfeilen". Zwar machen die Kunstfahrer gewaltigen Eindruck auf sie; aber aufgenommen k├Ânnen sie erst werden, wenn sie die Verpflichtungen der Satzung auf sich nehmen: R├╝cksichtnahme und Hilfsbereitschaft im Stra├čenverkehr, Einhalten der Verkehrsregeln, Sorgfalt und Pflege f├╝r ihr Fahrrad." (Filme f├╝r die Gruppenarbeit, 1960)

Schlagworte

Literatur

Quellenangaben

Angaben zur QuelleMannheim 1954: http://www.iffmh.de/1954/Films
FWU: Filme, Bildreihen, Tontr├Ąger 1967/68
Filme f├╝r die Gruppenarbeit, 1960
Eckardt: Im Dienste der Werbung
Filmportal.de