Datenbank

Details

Kleine Geschichten (I. Band)

Titelangaben

TitelKleine Geschichten (I. Band)

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1953
Dauer12min
L├Ąnge330m
Farbes/w
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

FSK-FreigabeOhne Altersbeschr├Ąnkung

Inhalt

Inhalt"4 kurze Geschichten mit belehrendem Charakter 1. Rolle 1. Nur noch ein Gl├Ąschen (Laufzeit: 6,14) In einer Kneipe erf├Ąhrt ein Gast die Fu├čballtotoergebnisse, und er muss feststellen, dass er alle Spiele richtig getippt hat. Diese Nachricht wird mit viel Alkohol gefeiert. Beim Fortgehen wird er von dem Wirt ├╝berzeugt, dass er die Mitmenschen und sich gef├Ąhrdet, wenn er sich in diesem Zustand ans Steuer setzt. 2. Gesetzbuch (Laufzeit: 4,35) Herr M├╝ller verursacht durch Nichtbeachtung der Vorfahrt einen Verkehrsunfall in den Herr Meier verwickelt wird. Aufgrund des nachfolgenden Disputs reicht Herr Meier beim Gericht eine Beleidigungsklage ein. Das Gericht befindet dass diese Klage ├╝berfl├╝ssig w├Ąre, wenn Vorsicht und R├╝cksichtnahme im Verkehr - dazu geh├Ârt auch die Beachtung der Vorfahrt - Vorrang vor r├╝cksichtslosem Fahren h├Ątten. 2. Rolle 3. Ach, wie ist die Stra├če sch├Ân (Laufzeit: 3,34) Zwei Radfahrer fahren auf der Stra├če nebeneinander her und lassen ein ihnen folgendes Auto - mit einer Dame am Steuer - zun├Ąchst nicht vorbei. Bei einer anschlie├čenden Rast treffen sich die beiden Radfahrer zuf├Ąllig mit der Dame. Die Dame belehrt die Radfahrer in Zukunft r├╝cksichtsvoller zu fahren. Bei der Weiterfahrt aller wird deutlich dass sich die Radfahrer nun vern├╝nftig im Stra├čenverkehr verhalten. 4. Antonius (Laufzeit : 4,43) Antonius f├Ąhrt mit seinem Huhn, das er in einem K├Ąfig bei sich hat, nach D├╝sseldorf, um dort an einer Gefl├╝gelschau teilzunehmen. In D├╝sseldorf angekommen f├Ąhrt er zum ersten Mal in seinem Leben mit der Stra├čenbahn, was ihm gro├če Schwierigkeiten bereitet. Anhand seines Fehlverhaltens in der Stra├čenbahn wird richtiges Stra├čenbahnfahren aufgezeigt. - Einige kurze Stra├čenszenen von D├╝sseldorf (u.a. Wilhelm-Marx-Haus) zu sehen." (Filmmuseum D├╝sseldorf)
"Verkehrserziehung." (Katalog der deutschen Kultur- und Dokumentarfilme 1953, S. 15)

Schlagworte

Fassungen

StandortFilmmuseum D├╝sseldorf
Medium35mm
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortFilmmuseum D├╝sseldorf
Medium16mm
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleKatalog der deutschen Kultur- und Dokumentarfilme 1953
Filmportal.de