Datenbank

Details

Der Totmacher

Titelangaben

TitelDer Totmacher

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr1995
Dauer115min
LĂ€nge3140m
FarbeEastmancolor
Format1.85 : 1
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

UrauffĂŒhrung29.08.1995, IFF Venedig
ErstausstrahlungDienstag, 03.03.1998 auf ARD, Kinostart: 23.11.1995
FestivalteilnahmenBiennale, Venedig, 1995 Cinéma du Réel, Paris, 2007
AuszeichnungenDeutscher Filmpreis, Filmband in Gold (Beste Regie, Bester Film), 1996
COPPA VOLPI (bester Hauptdarsteller), Biennale, Internationale Filmfestspiele Venedig, 1995
Bayerischer Filmpreis, Darstellerpreis, 1996
Film des Monats Dezember, Jury der evangelischen Filmarbeit, 1995
Nominierung, EuropÀischer Filmpreis Felix, 1995
Hessischer Filmpreis (Beste Regie), 1995
PrÀdikat: Besonders wertvoll
FSK-FreigabeFreigegeben ab 12 Jahren

Inhalt

Inhalt"Im August 1924 wurde der Geheimrat Prof. Dr. Ernst Schultze beauftragt, den Serienmörder Fritz Haarmann zu untersuchen, um ein psychiatrisches Gutachten zu erstellen, welches Auskunft ĂŒber Haarmanns ZurechnungsfĂ€higkeit geben soll. Der Kaufmann Haarmann wurde beschuldigt, in Hannover 24 junge MĂ€nner ermordet, zerstĂŒckelt und zum Teil auch gegessen zu haben. Basierend auf den Protokollen der GesprĂ€che zwischen Schultze und Haarmann zeichnet der kammerspielartige, in nur einem einzigen Raum spielende Film den Verlauf der Untersuchung nach. Die Texte der GesprĂ€chsprotokolle werden dabei originalgetreu wiedergegeben." (Filmportal)

Schlagworte

Fassungen

StandortHaus des Dokumentarfilms
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleHDF Datenbank
Filmportal.de
Cinéma du Réel, Paris: Onlinearchiv