Datenbank

Details

Ima

Titelangaben

TitelIma
Untergeordneter TitelDie Frauen einer jĂŒdischen Familie

Allgemeine Angaben

LandDeutschland, Italien, USA
Produktionsjahr2002
Dauer60min
FarbeFarbe
MaterialBeta SP

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

FestivalteilnahmenVisions du RĂ©el, Nyon, 2002 Festival femme totale, Dortmund, 2003
AuszeichnungenBayerische Dokumentarfilmpreis, 2002

Inhalt

Inhalt"Ima, auf hebrÀisch Mutter, erzÀhlt die Geschichte von vier Frauen, die versuchen in der Gegenwart und Zukunft ohne Beziehung zur Vergangenheit zu leben.
Mit ihrer Grossmutter, Schwester, und Mutter wÀchst Caterina Klusemann in einer Villa inmitten der Toskana auf. Zuhause herrscht eine "fremde Welt", wo ein wilder Mix aus Spanisch, Polnisch und Deutsch gesprochen wird. Caterina versucht dem Geheimnisvollen der Verganhenheit nÀher zu kommen.
Ueber Jahre sammelt sie Material ĂŒber das "Familiengeheimnis" und den Tribut, den die Familie fĂŒr die konsequente Verleugnung der Vergangenheit bezahlen musste. Hinter schĂŒtzender Kamera nĂ€her t sich Caterina ihrer Mutter, die sich hilflos der eisenhar ten Grossmutter verpflichtet fĂŒhlt, der Schwester, die in die USA ausgewandert ist und der eigenwilligen Grossmutter, die sich der filmenden Enkelin entzieht. Caterina stellt immer wieder Fragen und zögert nicht, mitten in einer Antwort auf die nĂ€chste Szene zu schneiden. HartnĂ€ckig greift sie nach, wenn sie bei der Grossmutter auf verschlossene TĂŒren stösst. Es kommt zur Zerreissprobe und es braucht Caterinas innere Notwendigkeit, in die Geschichte der Familie eingebunden zu werden, um dem Zorn der Grossmutter zu widerstehen. Erst als Caterina anfĂ€ngt zuzuhören und nicht nur Fragen zu stellen, entwickelt sich die Beziehung zur Grossmutter so, dass es der Frau möglich wird, ihre wahre IdentitĂ€t wieder in Erinnerung zu rufen. Mit Geduld und ZĂ€rtlichkeit fĂŒllt die Filmemacherin die Vergangenheit mit Bildern, die geprĂ€gt sind von Unheil und Verzicht und öffnet damit der Familie einen neuen Weg des Zusammenseins." (Visions du RĂ©el Onlinearchiv)

Schlagworte

Fassungen

StandortHaus des Dokumentarfilms
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleFilmportal
Visions du RĂ©el: Onlinearchiv
HDF Datenbank