Datenbank

Details

Nitrit

Titelangaben

TitelNitrit
AlternativtitelDie Nitrit-AffÀre

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1958
Dauer19min
Farbes/w
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Inhalt

Inhalt"Stand der Ermittlungen in der Nitrit-AffĂ€re. Generalstaatsanwalt Erich Nellmann gibt in einer Pressekonferenz den Ermittlungsstand bekannt: es gibt 500 Beschuldigte, davon befinden sich 35 in Haft; ein Ende ist noch nicht abzusehen. Statement Georg Friedel ĂŒber das Bekanntwerden von Nitrit-FĂ€llen in Stuttgart, Karlsruhe, Göttingen und ZweibrĂŒcken und ĂŒber die Zahl der Beschuldigten. Schönung und VerfĂ€lschung von Lebensmitteln. Statements von: Frau Hespeler, Hausfrau, Dr. Leitenberger, Chef der Polizeibehörde, Dr. Jori, Chemisches Untersuchungsamt, GroßhĂ€ndler fĂŒr Metzgereibedarf (anonym), Dr. Hebele, ChemikaliengroßhĂ€ndler, Frau Dr. Schiller, Leiterin Gesundheitsamt, Frau Meng, Vertreterin des Berufsverband der Hausfrauen, und Oberregierungsrat Klösel, Jurist der Abteilung Gesundheitswesen im Innenministerium, ĂŒber Kaufmöglichkeiten von Nitrit unter Decknamen, Lieferungen an Metzgereien, die tödliche Wirkung von Nitrit und die Forderung zur Kennzeichnung von Wurstwaren, in welchen Nitrit enthalten ist." (gr., zit. n. Haus des Dokumentarfilms. Bestand Dokumentarfilmsammlung)

Schlagworte

Fassungen

StandortHaus des Dokumentarfilms
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleNicht auf Filmportal.de