Datenbank

Details

Autos von morgen, Strassen von heute, Menschen von gestern

Titelangaben

TitelAutos von morgen, Strassen von heute, Menschen von gestern

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1961
Dauer9min
L├Ąnge256m
Farbes/w
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Urauff├╝hrungDienstag, 27.06.1961, Berlin, Berlinale
Festivalteilnahmen11. Berlinale 1961 Kurzfilmtage Oberhausen 1962
AuszeichnungenWestdeutsche Kurzfilmtage: Ehrenvolle Anerkennung
Kulturfilmpr├Ąmie 1961
FSK-FreigabeFreigegeben ab 6 Jahren

Inhalt

Inhalt"Die Automobilindustrie hat unseren Stra├čenbau schon ├╝berfl├╝gelt. Der Mensch aber, das beweisen die erschreckenden Zahlen an Toten und Verletzten, wird mit der Entwicklung des Stra├čenverkehrs nur noch m├╝hsam fertig. Am gef├Ąhrdetsten sind die alten Leute ├╝ber 65. In einer deutschen Gro├čstadt geh├Ârten in einem Jahr mehr als die H├Ąlfte aller im Stra├čenverkehr ums Leben gekommenen Menschen dieser Altersklasse. Alte Leute reagieren langsamer, k├Ânnen Geschwindigkeiten und Verkehrssituationen schlechter absch├Ątzen, ihr Sehverm├Âgen und ihr Geh├Âr hat nachgelassen. Die Verkehrserziehung in Altersheimen hat sich als ziemlich wirkungslos erwiesen. Die Hilflosigkeit spricht aus ihren Augen, wenn sie am Fahrbahnrand stehen und eine belebte Stra├če ├╝berqueren wollen. Sie sind auf Verst├Ąndnis, R├╝cksicht und Hilfe von uns allen angewiesen. In eindrucksvollen Bildern will uns dieser Film daran erinnern." (Konferenz der Landesfilmdienste e.V. / Kuratorium ÔÇ×Wir und die Stra├čeÔÇť (Hg.): Filme zur Verkehrserziehung und -aufkl├Ąrung (1964), S. 10)
"Ein Verkehrslehrfilm, der die Probleme ├Ąlterer Menschen im Stra├čenverkehr behandelt. Exemplarisch werden verschiedene kritische Situationen vorgef├╝hrt, in denen das `irrationale┬┤ Verhalten der Menschen in Konflikt mit dem sie umgebenden Verkehrsstrom f├╝hrt. Was hier als spezifisches Anpassungsproblem ├Ąlterer Generationen vorgef├╝hrt wird, ist in Wirklichkeit ein grunds├Ątzliches Problem der Menschheit: Sie erschafft sich eine neue, technisch dominierte Umwelt, an die sie sich dann anpassen muss. Dabei bleiben nicht nur ├Ąltere Menschen auf der Strecke." (transmediale)

Schlagworte

Literatur

Fassungen

StandortBundesarchiv-Filmarchiv
Medium16mm
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleKonferenz der Landesfilmdienste e.V. / Kuratorium ÔÇ×Wir und die Stra├čeÔÇť (Hg.): Filme zur Verkehrserziehung und -aufkl├Ąrung (1964)
Informationsbericht der 11. Internationalen Filmfestspiele Berlin 1961
transmediale.de
Bundesarchiv.de
Filmportal.de