Datenbank

Details

Rechte f├╝r alle 02: Die Wohnung ist unverletzlich

Titelangaben

TitelRechte f├╝r alle 02: Die Wohnung ist unverletzlich
AlternativtitelRights For All, Part 2: The home is inviolable
Teil 2 von 20 aus der Reihe/SerieRechte f├╝r alle

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1960
Dauer11min
L├Ąnge122m
Farbes/w
Format1.33 : 1
Material16mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Inhalt

Inhalt"Der Lehrfilm zu Grundgesetz-Artikel 13 schildert einen ├ťberfall auf einen Kiosk, bei dem zwar kein Geld, daf├╝r aber Zigaretten erbeutet wurden. Durch die falschen R├╝ckschl├╝sse einer Nachbarin ger├Ąt Herr X in Verdacht und kurze Zeit darauf erscheint die Polizei vor seiner Wohnung. Seine Frau, die den Beamten die T├╝r ├Âffnet, gibt an ihr Mann sei nicht zu Hause. Als die Polizisten daraufhin die Wohnung durchsuchen wollen, verweigert Frau X dies und fordert die Vorlage eines Durchsuchungsbefehls. Als die Beamten aus dem Haus treten, treffen sie den Verd├Ąchtigen an, der ihnen ein Alibi f├╝r die Tatzeit geben kann. Nach polizeilicher ├ťberpr├╝fung seiner Angaben ist seine Unschuld offiziell festgestellt. Herr X will nun wegen falscher Anschuldigung einen Strafantrag stellen." (filmarchives online)

Schlagworte

Fassungen

StandortDeutsches Filminstitut ÔÇô DIF
Medium16mm
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortDeutsches Filminstitut ÔÇô DIF
Medium16mm
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur Quellefilmarchives online
Filmportal.de