Datenbank

Details

Mit Tabori von Gott zu Gott. Eine Entf├╝hrung aus dem Serail

Titelangaben

TitelMit Tabori von Gott zu Gott. Eine Entf├╝hrung aus dem Serail

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr2002
Dauer30min
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

ErstausstrahlungMontag, 04.10.2002 auf ZDF

Inhalt

Inhalt"Mozarts Oper"Die Entf├╝hrung aus dem Serail" ist erschreckend aktuell, wenn man sie - wie George Tabori - als Dialog der Religionen Christentum und Islam versteht, als Auseinandersetzung der unterschiedlichen Kulturen in Orient und Okzident...Der j├╝dische Regisseur George Tabori inszeniert in diesem Kontext Mozarts Oper in drei Berliner Gottesh├Ąusern: der Ged├Ąchtniskirche, der Synagoge in der Oranienburger Stra├če und einem Gebetsraum der Aleviten, einer weltoffenen islamischen Vereinigung... In einem filmischen Essay begleiten die Autorinnen die Proben in den drei Gottesh├Ąusern und stellen dem Vers├Âhnungsversuch auf der B├╝hne das reale Miteinander der Kulturen im Berliner Alltag gegen├╝ber. In keiner anderen deutschen Stadt prallen die unterschiedlichen Religionen und Lebensweisen so direkt aufeinander. In der Oper besiegt die Liebe am Ende religi├Âsen Hass und Vorurteile. Eine Utopie, die durch die Realit├Ąt schnell wiederlegt wird." [TK]

Schlagworte

Fassungen

StandortFilmuniversit├Ąt Babelsberg
MediumVHS
 ├ťber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleHFF Potsdam Hochschulbibliothek
http://www.zdf-jahrbuch.de/2002/programmchronik/zdf-theaterkanal/dokumentationen-dokumentarfilme.htm