Datenbank

Details

Vagabund des Meeres

Titelangaben

TitelVagabund des Meeres

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1955
Dauer12min
L├Ąnge325m
Farbes/w
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

AuszeichnungenPr├Ądikat: Wertvoll
FSK-FreigabeFreigegeben ab 6 Jahren

Inhalt

Inhalt"Der Hering." (Katalog der Kultur- und Dokumentarfilme aus der Bundesrepublik Deutschland 1954-1959, S. 106)
"Ein Vagabund des Meeres ist der K├Ânig unter den Fischen, der Hering. In gro├čen Schw├Ąrmen zieht er vom Norden her zu den Laichpl├Ątzen im S├╝den und Westen der Nordsee, um schlie├člich wieder nordw├Ąrts zu ziehen. F├╝r den Heringsfischer ist die Kenntnis vom Zug der Heringsschw├Ąrme von gro├čer Bedeutung. Trifft er auf einen Schwarm, so zeigt ihm das Echolot die Tiefe des Schwarmes an und der Fischdampfer kann seine Netze auswerfen. In einer Trickdarstellung sieht man die verschiedene Arbeitsweise von Grundschleppnetz und Treibnetz. Das Einziehen der vollen Netze ist eine harte und gef├Ąhrliche Arbeit. Die Fische kommen dann sogleich in den K├╝hlraum, damit sie frisch bleiben. Nach etwa einer Woche l├Ąuft der Fischdampfer wieder in den Heimathafen ein. Dort gelangt der gr├Â├čte Teil der Heringe sofort in die Verarbeitungsbetriebe. Mit Hilfe moderner maschineller Einrichtungen werden sie hier zu gebrauchsfertigen Konserven, B├╝cklingen usw. verarbeitet. Solch ein Hering legt also eine kleine Weltreise zur├╝ck ehe er ├╝ber die Fangnetze der Fischer auf unseren Tisch gelangt." (AID-Filmverzeichnis)

Schlagworte

Quellenangaben

Angaben zur QuelleKatalog der Kultur- und Dokumentarfilme aus der Bundesrepublik Deutschland 1954-1959
AID-Filmverzeichnis
Filmportal.de