Datenbank

Details

Die Wiege des boxenden K├Ąnguruhs

Titelangaben

TitelDie Wiege des boxenden K├Ąnguruhs
AlternativtitelMax Skladanowsky

Allgemeine Angaben

LandDDR
Produktionsjahr1988
Dauer20min
L├Ąnge599m
Farbes/w und Orwocolor
Format1.33 : 1
Material35mm

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Urauff├╝hrungFreitag, 01.04.1988, Anlaufdatum
FestivalteilnahmenDOK.fest M├╝nchen 1996 (Sonderprogramm: "50 Jahre DEFA")

Inhalt

Inhalt"Ein Film ├╝ber die Entdeckung des Films, der ein wenig von der Fr├Âhlichkeit dieser j├╝ngsten aller K├╝nste ahnen l├Ąsst. Regisseur G├╝nter Meyer zeigt in "Die Wiege des boxenden K├Ąnguruhs" viele der alten Streifen, die von der Schausteller-Familie Skladanowsky vorgef├╝hrt wurden, um ihre G├Ąste zu unterhalten. Jahrmarktsatmosph├Ąre mit Anrei├čer und Tusch pr├Ągen die Trickaufnahmen und Spielszenen umspielen das Dokumentarische. Im Interview erinnert sich Lucie Skladanowsky gern an die Wechself├Ąlle im Leben ihrer Familie." (DEFA-Stiftung)

Schlagworte

Quellenangaben

Angaben zur Quellefilmportal.de
defa.de
M├╝nchen 1996: Katalog