Datenbank

Details

...und dann bye-bye

Titelangaben

Titel...und dann bye-bye

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1966
Dauer13min
Farbes/w
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Uraufführung02.1966, Oberhausen, Kurzfilmtage
FestivalteilnahmenKurzfilmtage Oberhausen, 1966 Berlinale: Retrospektive, 2016

Inhalt

InhaltFiktives Porträt eines Jugendlichen, der wegen seiner langen Haare keine Lehrstelle findet. Dokumentarische Szenen aus der Münchner Jugendszene wechseln ab mit Inszenierten Szenen. (js)

Schlagworte

Fassungen

StandortDeutsches Filminstitut – DIF
Medium35mm
 Ãœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleDIF-Filmbestand, Wiesbaden
filmportal.de
Berlinale-Archiv 2016