Datenbank

Details

Das Gesundheitsamt greift ein

Titelangaben

TitelDas Gesundheitsamt greift ein

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1956
Dauer27min
L├Ąnge291m
Farbes/w
Format1.33 : 1
Material16mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Inhalt

InhaltÔÇ×Rosi, die Tochter eines Landwirts, hat sieh mit Typhusbazillen infiziert. Die Haus├Ąrztin muss sie deshalb ins Krankenhaus einweisen und berichtet gleichzeitig dem Gesundheitsamt in der Kreisstadt vom Auftreten dieser gef├Ąhrlichen Krankheit. Die Anordnungen des Amtsarztes fuhren uns ins Krankenhaus und in ein Labor, wo sich der Verdacht der ├ärztin best├Ątigt. Der Leiter des Gesundheitsamtes besucht nun die Familie, um dort an Ort und Stelle den Ansteckungsherd festzustellen. Aber es ergibt sich kein Hinweis. Der Gesundheitsaufseher desinfiziert daher zun├Ąchst das Zimmer von Rosi, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Die Suche nach dem "Dauerausscheider", der Rosi angesteckt hat, entwickelt sich zu einer spannenden Jagd, die ein Pressemann gern zu einem "Kn├╝ller" ausbauen m├Âchte. Doch der Amtsarzt wehrt ab: Die Arbeit seines Amtes hat nichts mit Sensationen zu tun. Und so einigt man sich auf einen sachlichen Bericht, in dem die Zeitungsleser mit den vielgestaltigen Aufgaben des Gesundheitsamtes vertraut gemacht werden. Endlich ist auch die Ansteckungsquelle gefunden: Eine Tante, die auf Besuch kam, hat Rosi angesteckt, ohne selbst zu wissen, dass sie ein "Dauerausscheider" ist. Und nach der Gesundung kann das M├Ądchen wieder nach Hause kommen; das Gesundheitsamt hatte rechtzeitig eingegriffen!ÔÇť (Filme f├╝r die Gruppenarbeit, 1960)

Schlagworte

Literatur

Quellenangaben

Angaben zur QuelleFWU: Filme, Bildreihen, Tontr├Ąger 1967/68
Filme f├╝r die Gruppenarbeit, 1960
Filmportal.de